Bahntrassenradeln in Dänemark

1 – Region Hovedstaden (Hauptstadtregion)
2 – Nordjylland (Nordjütland)
3 – Midtjylland (Mitteljütland)
4 – Syddanmark (Süddänemark)
5 – Sjælland (Seeland)
Bereits aus der Ferne ergibt sich ein recht gutes Bild der rund 650 km umfassenden Bahntrassenwege-Landschaft in Dänemark. Viele der Wege mit Streckenlängen von bis zu 70 km sind fest im landesweiten und regionalen Radroutensystem verankert und damit einem breiteren Publikum vertraut. Weit weniger bekannt dürfte außerhalb Dänemarks allerdings sein, dass es in Nord- und Mitteljütland inzwischen zur Bildung eines raumgreifenden Netzes von Bahntrassenwegen gekommen ist. Auffällig ist, dass mehrere der Langstrecken einen sehr hohen Trassenanteil bei nur wenigen Unterbrechungen aufweisen.
Die Eröffnungs- und Stilllegungsdaten wurden überwiegend der Übersicht Wikipedia: Danske jernbaner entnommen. Geschichte und heutiger Zustand von Bahnstrecken in Nordjütland werden ausführlich auf der Website Nordjyllands jernbaner vorgestellt, sogar eine Zusammenstellung "Cykling på nedlagte baner" gibt es hier. Ganz neu im Netz ist www.railtrails.dk von Sven Århammar, der damit eine vollständige Dokumentation der Bahntrassenwege in Dänemark aufbaut.

Übersichtskarte: Radwege auf stillgelegten Eisenbahnstrecken in Dänemark
(Klicken Sie auf die farbigen Punkte, um zu den Detailinformationen zu gelangen.)



Rail-trails in Denmark – 38 trails have been identified in Denmark with a total length of approx. 650 km. Most of them are signed as a part of national or regional cycle routes. Nevertheless it is quite remarkable that some long-distance trails in Northern and Middle Jylland with a high percentage running on the former embankments now build one of the biggest European rail-trail networks.
Opening and closure dates of the abandoned railway lines are from the compilation Wikipedia: Danske jernbaner. Railway history and the actual state of many stretches is well documented on the website Nordjyllands jernbaner, especially with an interesting chapter "Cykling på nedlagte baner".

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

DK 1: Hovedstaden (Hauptstadt-Region)
DK 1.01 Rønne – Nyker und NO Klemensker (Bornholm)
Streckenlänge (einfach): ca. 19 km
ca. 7 km (Rønne – Nyker), weitere ca. 7 km NO Klemensker und ca. 5 km zw. Allinge und Sandvig (teilw. abseits der Trasse)
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: De Bornholmske Jernbaner DBJ / Rønne – Allinge – Sandvig; 31 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 6. Mai 1913
Stilllegung der Bahnstrecke: 15. September 1953
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: De Bornholmske Jernbaner
27.06.2013 -
DK 1.02 Rønne – Robbedale und Nexø (Bornholm)
Streckenlänge (einfach): ca. 11,8 km
in Rønne ca. 1,6 km, östlich davon ca. 7,8 km und bei Nexø ca. 2,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: De Bornholmske Jernbaner DBJ / Rønne – Åkirkeby – Nexø; 37 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 13. Dezember 1900
Stilllegung der Bahnstrecke: 28. September 1968
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: De Bornholmske Jernbaner
27.06.2013 -
DK 1.03 Gudhjem und zw. Østerlars und Almindingen (Bornholm)
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km
in zwei etwa gleich langen Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: De Bornholmske Jernbaner DBJ / Åkirkeby – Gudhjem; 23 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 31. Mai 1901 (Åkirkeby – Almindingen, 5 km als Nebenbahn der Rønne-Nexø Jernbane);
27. Juni 1916 (Almindingen – Gudhjem)
Stilllegung der Bahnstrecke: 18. August 1952
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: De Bornholmske Jernbaner
27.06.2013 -
DK 1.04 Grisestien: Nærum – Vedbæk
Streckenlänge (einfach): ca. 3,8 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Nærumbanen (urspr.: Lyngby–Vedbæk Jernbane LVJ) / Lyngby – Vedbæk; 12 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 25. August 1900
Stilllegung der Bahnstrecke: Der Abschnitt Jægersborg – Nærum wird als Lokalbahn betrieben.
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nærumbanen (da)
05.09.2009 -
DK 1.05 Grønne Kile: Kopenhagen
Streckenlänge (einfach): ca. 5,5 km (davon ca. 4 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
26.07.2012 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

DK 2: Nordjylland (Nord-Jütland)
DK 2.01 Østerild – südl. Tømmerby
Streckenlänge (einfach): ca. 10,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Thisted-Fjerritslev Jernbane TFJ / Thisted – Fjerritslev; 54 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 19. November 1904
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. April 1969
Eröffnung des Radwegs:
Route: Østerild – Vesløs – südl. Tømmerby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Thisted-Fjerritslev Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.02 Fjerritslev – Brovst
Streckenlänge (einfach): ca. 34,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Fjerritslev-Frederikshavn Jernbane FFJ / Fjerritslev – Nørresundby (Ålborg); 57 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 19. März 1897
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1969
Eröffnung des Radwegs:
Route: Fjerritslev – Bonderup – Brovst.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Fjerritslev-Frederikshavn Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.03 Sæby – Frederikshavn
Streckenlänge (einfach): ca. 10,2 km (davon ca. 5 km auf der ehem. Bahntrasse)
teilw. abseits der ehem. Bahntrasse, da der Korridor von einer Straße beansprucht wird
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Fjerritslev-Frederikshavn Jernbane FFJ / Sæby – Frederikshavn; 12 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 18. Juli 1899
Stilllegung der Bahnstrecke: 27. Mai 1962
Eröffnung des Radwegs:
Route: Sæby – Frederikshavn.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Fjerritslev-Frederikshavn Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.04 Hadsundruten: Gistrup (bei Ålborg) – Hadsund (– Randers)
Streckenlänge (einfach): ca. 49,3 km (davon ca. 41 km auf der ehem. Bahntrasse)
Gistrup Kreisverkehr – ehem. Bf Hadsund
Oberfläche:

überw. asph., nur nördl. von Vaarst 500 m Kies

Status / Beschilderung: Gistrup – Storvorde: nationale Route 12 und regionale Route 23; Storvorde – Vaarst: nicht ausgeschildert; Vaarst – Hadsund: regionale Radroute 21, ab Bælum zusammen mit der nationalen Route 5
Eisenbahnstrecke: Aalborg-Hadsund Jernbane (AHJ) / Aalborg – Hadsund; 57 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 2. Dezember 1900
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. April 1969
Eröffnung des Radwegs:
  • ca. 1982
Route: Gistrup (bei Ålborg) – Klarup – Storvorde – Gudumholm – Vaarst – Komdrup – Bælum – Solbjerg – Hadsund.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Aalborg-Hadsund Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.05 Hadsund – Havndal
Streckenlänge (einfach): ca. 9,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Randers-Hadsund Jernbane RHJ / Randers – Hadsund; 42 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 10. Oktober 1883
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1969
Eröffnung des Radwegs:
Route: S Hadsund – Mariager – Norup – Nebstrup – W Havndal.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Randers-Hadsund Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.06 Oldstien: Svenstrup – Godthåb
Streckenlänge (einfach): ca. 3,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Aars-Nibe-Svenstrup Jernbane (Hvalpsundbanen) / Aars-Nibe-Svenstrup Jernbane; 40 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 16. Juli 1899
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1969
Eröffnung des Radwegs:
Planungen:

Svenstrup – Godthåb.

Route: Die Strecke Svenstrup – Nibe wird bis Ende 2012, womit sich zusammen mit DK 2.07 und DK 2.08 ein nahezu durchgehender 150 km langer Bahntrassenweg von Herning nach Ålborg ergibt. [August 2011].
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Aalborg-Hvalpsund Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.07 Nibe – Aars – Havbro
Streckenlänge (einfach): ca. 30 km
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Regionale Radroute 29
Eisenbahnstrecke: Aars-Nibe-Svenstrup Jernbane (Aalborg Privatbaner) / Aars – Svenstrup; 40 km (1435 mm)
Hvalpsundbanen / Aars – Hvalpsund; ? km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 16. Juli 1899 (Aars – Svenstrup), 2. Juli 1910 (Aars – Hvalpsund)
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1969 (beide Strecken)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Nibe – Halkær – Vegger – Blære – Aars – Havbro.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Aalborg-Hvalpsund Jernbane (da)
27.06.2013 -
DK 2.08 Himmerlandsstien: Løgstør – Løgstrup
Streckenlänge (einfach): ca. 69 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Himmerlandsbanerne / Løgstør – Viborg, 69 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Juni 1893 (Hobro – Løgstør), 15. September 1893 (Viborg – Aalestrup)
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Mai 1959 (Pv Viborg – Aalestrup), 22. Mai 1966 (Pv Hobro – Løgstør), Gv Viborg – Aalestrup – Løgstør bis 1999
Eröffnung des Radwegs:
  • November 2006
Planungen:

Die verbleibenden 2,2 km am Südende des Weges bei Viborg sollen innerhalb der nächsten drei Jahre ausgebaut werden. [November 2008]

Route: Løgstør – Vindblæs – Gatten – Hornum – Aars – Østrup – Østerbølle – Aalestrup – Hvam – Skringstrup – Skals – Løgstrup (bei Viborg).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Himmerlandsbanerne (da)
27.06.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

DK 3: Midtjylland (Mittel-Jütland)
DK 3.01 Salling Natursti: Glyngøre – Skive
Streckenlänge (einfach): ca. 29,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Sallingbanen / Skive – Glyngøre, 29 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Mai 1884
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Pv), 1. Oktober 1977 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Glyngøre – Durup – Roslev – Jebjerg – Lyby – Resen – Skive.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Sallingbanen (da)
14.02.2014 -
DK 3.01a Vestsallingstien: Skive – Rødding
Streckenlänge (einfach): ca. 25 km (davon ca. 23 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Skive-Vestsalling Jernbane / Skive – Vestsalling; 27 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 11. Dezember 1924
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1966
Eröffnung des Radwegs:
  • 29. Mai 2011
Route: Skive – Hem – Balling – Ramsing – Vejby – Lem – Rødding.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Skive-Vestsalling Jernbane (da)
27.03.2013 -
DK 3.02 Alhedestien: Herning – Viborg
Streckenlänge (einfach): ca. 49 km
Oberfläche:
Status / Beschilderung: Regionale Radroute 21
Eisenbahnstrecke: Herning – Viborg, 48 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 26. Mai 1906
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Pv); 28. Mai 1972 (Gv, Herning – Karup: 22. Mai 1977); 1978 (Abbau der Gleise)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Herning – Sunds – Ilskov – Karup – Frederiks – Dollerup – Viborg.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Herning-Viborg banen (da)
14.02.2014 -
DK 3.03 Viborg – Hammershøy
Streckenlänge (einfach): ca. 26,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mariager-Fårup-Viborg Jernbane: Mariager – Viborg, 58 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
  • Bei dieser Strecke handelt es sich um den ersten Bahntrassenradweg Dänemarks.
Route: Viborg – Vjerum – Velds – Ørum – Hammershøy.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mariager-Fårup-Viborg Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 3.04 Silkeborg – Hinge
Streckenlänge (einfach): ca. 12 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Silkeborg-Kjellerup-Rødkærsbro Jernbane SKRJ: Silkeborg – Rødkærsbro, 35 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 23. Juli 1912 (Rødkærsbro – Kjellerup), 1. August 1924 (Kjellerup – Silkeborg)
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1968
Eröffnung des Radwegs:
Route: Silkeborg – Øster Bording – Skægkær – Lemming – Hinge.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Silkeborg-Kjellerup-Rødkærsbro Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 3.05 Gjernstien (Jernbanestien): Silkeborg – Langå
Streckenlänge (einfach): ca. 40,5 km
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Regionale Radroute 29
Eisenbahnstrecke: Silkeborg – Laurbjerg, ? km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 12. November 1908
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Gv Thorsø-Laurbjerg bis 25. September 1971)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Silkeborg Langsø – Resenbro – Sminge – Gjem – Fårnvang – Thorsø – Knudstrup – Laurbjerg – Langå.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Langå-Bramming-banen (da)
14.02.2014 -
DK 3.06 Dronningborg (Randers) – Spentrup
Streckenlänge (einfach): ca. 7 km
Oberfläche:

zw. Dronningborg und Lem Feldweg, zw. Lem und Spentrup asph.

Eröffnung des Radwegs:
Route: N Dronningborg (bei Randers) – Lem – Spentrup.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Randers-Hadsund Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 3.07 Allingåbro – Pindstrup
Streckenlänge (einfach): ca. 16,3 km (davon ca. 15,7 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Østjyske Jernbane ØJJ: Randers – Ryomgård – Grenå, 64 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 26. August 1876 (Randers – Ryomgård)
Stilllegung der Bahnstrecke: 2. Mai 1971 (Pv, Gv auf Teilstrecke bis 1993)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Allingåbro – Auning – Pindstrup.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Østjyske Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 3.08 Ryomgård – Gjerrild
Streckenlänge (einfach): ca. 30,9 km (davon ca. 20 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

nur auf Abschnitten asph.; zum Teil nur für MTB geeignet

Eisenbahnstrecke: Ryomgård-Gjerrild-Grenå Jernbane RGGJ: Ryomgård – Gjerrild – Grenå, 33 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 5. Dezember 1911 (Ryomgård – Gjerrild), 27. Juni 1917 (Gjerrild – Grenå)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ryomgård – Gjerrild.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ryomgård-Gjerrild-Grenaa Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 3.09 Thrustrup – Ebeltoft (in Abschnitten)
Streckenlänge (einfach): ca. 7,5 km
in Thrustrup ca. 0,5 km und nördlich von Ebeltoft ca. 7 km (dazwischen sind größere Teile der Trasse untergepflügt, andere als Feldwege erhalten)
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Ebeltoft-Trustrup Jernbane ETJ / Ebeltoft – Trustrup, 23 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 27. März 1901
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1968
Eröffnung des Radwegs:
Route: Thrustrup – Ebeltoft (in Abschnitten).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ebeltoft-Trustrup Jernbane (da)
Wikipedia: Bahnstrecke Ebeltoft–Trustrup
14.02.2014 -
DK 3.10 Videbæk
Streckenlänge (einfach): ca. 0,8 km
im Ortsbereich Videbæk; der Abschnitt zwischen Videbæk und Herborg scheint teilweise begehbar und per Rad befahrbar zu sein; von Herborg nach Kongsholm schließt eine ca. 12 km lange Draisinenstrecke an
Oberfläche:

wg.

Eisenbahnstrecke: Skjern – Videbæk, 20 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. November 1920
Stilllegung der Bahnstrecke: 2. Oktober 1955
Eröffnung des Radwegs:
Route: Videbæk.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Skjern-Videbæk banen (da)
14.02.2014 -
DK 3.11 Brande – Funder
Streckenlänge (einfach): ca. 30,7 km
Oberfläche:

Schotter

Eisenbahnstrecke: Brande – Funder, ? km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1920
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Gv Brande – Hjøllund bis 1989)
Eröffnung des Radwegs:
  • 2001 (Brande – Ejstrupholm)
Route: N Brande (Usseltoftvej) – Ejstrupholm – Hampen – Lille Høylund – Hjøllund – Christianshede – Funder (bei Silkeborg).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Langå-Bramming-banen (da)
20.08.2014 -
DK 3.12 Grindsted – Brande
Streckenlänge (einfach): ca. 26,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Grindsted – Brande, ? km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Dezember 1917
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Gv Grindsted – Filskov bis 1977)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Grindsted – Filskov – Blåhøj – Drantum – Brande.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Langå-Bramming-banen (da)
14.02.2014 -
DK 3.13 Natursti Bryrupbanestien: Horsens – Silkeborg
Streckenlänge (einfach): ca. 59,3 km (davon ca. 56 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Wegweisung als Regionale Radroute 31 ("Bryrupbanestien")
Kunstbauten: Die Brücke über den Gudenåen war die höchste Bahnbrücke in Dänemark, wurde aber 1929 bei der Umspurung auf Normalspur durch einen Damm ersetzt. Glücklicherweise wurde die Stahlkonstruktion dabei nicht abgerissen sondern im Damm konserviert. 2013/14 wurde die Brücke wieder ausgegraben und am 13. Dezember 2014 als Teil des Naturstien wiedereröffnet.
Eisenbahnstrecke: Horsens-Bryrup-Silkeborg Jernbane HBS / Horsens – Silkeborg, 61 km (1435 mm; Horsens – Bryrup bis 1929 1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 23. April 1899 (Horsens – Bryrup), 10. Mai 1929 (Bryrup – Silkeborg)
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. März 1968
Eröffnung des Radwegs:
Route: Horsens – Østbirk – Brædstrup – Bryrup – Silkeborg.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Verweise: Zwischen Bryrup und Vrads verkehrt auf 5 km die Veteranbanen (Museumsbahn).
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Horsens-Bryrup-Silkeborg Jernbane (da)
www.veteranbanen.dk (da, Museumsbahn Bryrup – Vrads)
16.03.2015 -
DK 3.14 Horsens – Odder
Streckenlänge (einfach): ca. 10 km
verteilt auf vier kürzere Teilstücke auf der Trasse
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Horsens-Odder Jernbane HOJ / Horsens – Odder, 34 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 14. Mai 1914
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1967
Eröffnung des Radwegs:
Route: Horsens – Haldrup – Hundslund – Ørting – Odder.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Horsens-Odder Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 3.15 Odder – Boulstrup (bei Hov)
Streckenlänge (einfach): ca. 5,3 km (davon ca. 2,3 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hads-Ning herreders Jernbane HHJ / Århus – Odder – Hov, 37 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 19. Juni 1884
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1977 (Odder – Hov; Rest der Strecke ist in Betrieb)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Odder in Richtung Neder Randlev.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Odder-Hov-banen (da)
14.02.2014 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

DK 4: Syddanmark (Süd-Dänemark)
DK 4.01 Bindeballestien: Vejle – Bindeballe (ehem. Vandelbahn)
Streckenlänge (einfach): ca. 20 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Vejle-Vandel-Grindsted Jernbane / Vejle – Vandel – Grindsted; 47 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 10. September 1897 (Vejle – Vandel); 21. Mai 1914 (Vandel – Grindsted)
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1957
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Vejle-Vandel-Grindsted Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 4.02 Troldhedebanestien: Kolding – Ferup
Streckenlänge (einfach): ca. 10 km
Oberfläche:
Status / Beschilderung: Regionale Radroute 62
Eisenbahnstrecke: Troldhede-Kolding-Vejen Jernbane (TKVJ) / Troldhede – Grindsted – Kolding; 88 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 25. August 1917
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1968; Stichbahn Gesten – Vejen (10 km): 1. April 1951
Eröffnung des Radwegs:
Besonderheiten: Museum zur Eisenbahn in Dybvadbro Station (8 km von Kolding)
Route: Kolding – Damhuse – Ferup.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Troldhede-Kolding-Vejen Jernbane (da)
22.11.2009 -
DK 4.05 Odense – Morud (Fyn)
Streckenlänge (einfach): ca. 14 km (davon ca. 10 km auf der ehem. Bahntrasse)
in Korup überbaut
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Nordvestfyenske Jernbane OMB / Odense – Middelfart; 48 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 5. Dezember 1911
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1966
Eröffnung des Radwegs:
Route: Odense – Korup – Morud.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nordvestfyenske Jernbane (da)
29.08.2009 -
DK 4.06 Odense – Næsby (Fyn)
Streckenlänge (einfach): ca. 4,5 km
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Nordfyenske Jernbane NFJ / Odense – Bogense; 48 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 30. Juni 1882
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. April 1966
Eröffnung des Radwegs:
Route: Odense – Næsby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nordfyenske Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 4.07 Mesinge – Martofte (Fyn)
Streckenlänge (einfach): ca. 6,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Odense-Kerteminde-Martofte Jernbane OKMJ / Odense – Martofte; 36 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 5. April 1900 (Odense – Dalby), 26. Februar 1914 (Dalby – Martofte)
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1966
Eröffnung des Radwegs:
Route: Mesinge – Martofte.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Odense-Kerteminde-Martofte Jernbane (da)
14.02.2014 -
DK 4.08 Svendborg (Fyn)
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Svendborg-Nyborg Banen SNB / Svendborg – Nyborg; 37 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juni 1897
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Mai 1964
Eröffnung des Radwegs:
Route: Svendborg.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Svendborg-Nyborg Banen (da)
14.02.2014 -
DK 4.09 Middelfart: Hafengleis
Streckenlänge (einfach): ca. 1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Middelfart.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
27.03.2013 -
DK 4.10 Middelfart – Strib
Streckenlänge (einfach): ca. 4,5 km
Oberfläche:

asph.

Eröffnung des Radwegs:
Route: Middelfart – Strib.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Den fynske hovedbane (Abschnitt Stribbanen) (da)
14.02.2014 -
DK 4.11 Middelfart – Vejlby
Streckenlänge (einfach): ca. 3 km
Oberfläche:

unbefestigt

Eisenbahnstrecke: Nordvestfyenske Jernbane / Odense – Brenderup – Middelfart; 48 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 5. Dezember 1911
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1966
Eröffnung des Radwegs:
Route: Middelfart – Vejlby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nordvestfyenske Jernbane (da)
27.03.2013 -
DK 4.21 Gammel Skinnevej: Kongsmark – Lakolk
Streckenlänge (einfach): ca. 3 km
Oberfläche:

wg. / Sand

Eisenbahnstrecke: Inselbahn Röm / Kongsmark – Lakolk; 3,8 km (750 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juni 1899 (Pferdebahn)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1940
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kongsmark – Lakolk.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Inselbahn Röm
26.09.2013 -
DK 4.22 westl. Genner
Streckenlänge (einfach): ca. ? km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: westl. Genner.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
26.09.2013 -
DK 4.23 Åbenrå – Løjt
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Nordstrecke der Åbenrå Amtsbaner (Kleinbahnen des Kreises Apenrade) / Løgumkloster (Lügumkloster) – Åbenrå (Apenrade); 54 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 8. Mai 1901
Stilllegung der Bahnstrecke: 1926
Eröffnung des Radwegs:
Route: Åbenrå – Løjt.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Aabenraa Amts Jernbaner (da)
Wikipedia: Apenrader Kreisbahn (da)
14.02.2014 -
DK 4.24 Stubbæk (südl. Åbenrå) – westl. Felsted
Streckenlänge (einfach): ca. 3,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Südstrecke der Åbenrå Amtsbaner (Kleinbahnen des Kreises Apenrade) Åbenrå – Gråsten; 31 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 14. Februar 1899
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1926
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Aabenraa Amts Jernbaner (da)
Wikipedia: Apenrader Kreisbahn
14.02.2014 -
DK 4.25 Padborg – Smedeby
Außerhalb von Padborg sind gut 2 km der mit der Grenzziehung in den 1920er Jahren unbedeutend gewordenen Strecke nach Tørsbøl befahrbar und auf einem Abschnitt sogar Teil des Radfernwegs 8.
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km (davon ca. 2,2 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

wg. / Schotter, bei Smedeby kurz Plattenweg

Status / Beschilderung: zwischen Bov und Smedeby Wegweisung als Teil des Dänischen Radfernwegs 8, beide Enden sind nicht beschildert
Eisenbahnstrecke: - / Tørsbøl (dt.: Törsbüll) – Padborg (dt.: Pattburg); 15 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Juli 1901
Stilllegung der Bahnstrecke: 21. Mai 1932
Eröffnung des Radwegs:
Nächster Bahnhof: Padborg
Parkplatz: in Padborg nördlich des Bahnhofs oder in Bov unmittelbar am Beginn des Bahntrassenwegs
Messtischblatt: 1122
Route: Padborg – Bov – Smedeby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Tørsbøl–Padborg
26.09.2013 -
DK 4.26 Broager – Dynt
Auf der Regionalen Rundroute 21 kommt man südlich von Broager auf einen befahrbaren und landschaftlich schön gelegenen Abschnitt der Broagerbahn, von der sonst viel verschwunden ist.
Streckenlänge (einfach): ca. 1,7 km (davon ca. 1,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

wg.

Status / Beschilderung: Wegweisung als Teil der regionalen Rundroute 21
Eisenbahnstrecke: Broagerbanen / Vester Sotterup – Skelde; 12 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. August 1910
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Juni 1932
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1124
Route: Broager – Dynt.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Broagerbanen (da)
26.09.2013 -
DK 4.27 Sønderborg – Vollerup
Während im Sønderborger Innenstadt viel der früheren Trasse überbaut wurde, lassen sich in den Außenbezirken zwei längere Teilstücke der mit der Umspurung auf 1435 mm verlegten Trasse beradeln.
Streckenlänge (einfach): ca. 6,2 km (davon ca. 3,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: keine Wegweisung, Anbindung z. T. über Straßen
Eisenbahnstrecke: Amtsbanerne på Als ABA (Kreisbahn auf Alsen) / Sønderborg – Skovby/Mommark Færge; 19 km (1000 mm, 1933 auf 1435 mm umgespurt)
Eröffnung der Bahnstrecke: 6. Februar 1898
Stilllegung der Bahnstrecke: 27. Mai 1962
Eröffnung des Radwegs:
Nächster Bahnhof: Sønderborg
Messtischblätter: 1024, 1025
Route: Sønderborg – Spang – Vollerup.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Amtsbanerne på Als
26.09.2013 -
DK 4.28 Augustenborg – Notmark
Der nicht mehr umgespurte Nordast der Kreisbahn auf Alsen hat nur wenige Spuren hinterlassen. Die beiden befahrbaren Stücke bei Augustenborg und Asserballe Station lassen sich nur über eine Straßenpassage miteinander verbinden.
Streckenlänge (einfach): ca. 10,9 km (davon ca. 2 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

in Augustenborg asph., zw. Asserballe Station und Hundslev wg./Gras

Status / Beschilderung: keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: Amtsbanerne på Als ABA (Kreisbahn auf Alsen) / Vollerup – Nordborg; 26 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juli 1898
Stilllegung der Bahnstrecke: 6. Februar 1933
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1025
Route: Augustenborg – Asserballe Station – Notmark.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Amtsbanerne på Als
26.09.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

DK 5: Sjælland (Seeland)
DK 5.01 Værslevstien: Værslev – Gørlev (Vestsjælland)
Streckenlänge (einfach): ca. 15 km
mit Anbindung Kalundborg ca. 24 km
Oberfläche:

wg.

Eisenbahnstrecke: Slagelse – Værslev, 34 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 30. April 1898 (feierliche Eröffnung, fahrplanmäßig ab 1. Mai)
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Pv Værslev – Høng, anschließend noch Gv)
Eröffnung des Radwegs:
  • ca. 1992
Route: Værslev – Jerslev – Gørlev.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Slagelse-Værslev-banen (da)
14.02.2014 -
DK 5.02 Vordingborg – Nyråd
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Kalvehavebanen: Vordingborg – Kalvehave, 21 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1897
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. März 1959
Eröffnung des Radwegs:
Route: Vordingborg – Nyråd.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kalvehavebanen (da)
14.02.2014 -
DK 5.03 Rødbyhavn – Maribo (Lolland)
Streckenlänge (einfach): ca. 17 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Lollandsbanen / Maribo – Rødby; 20 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juli 1874 (Maribo – Rødby), 27. Juli 1912 (Rødby – Rødbyhavn)
Stilllegung der Bahnstrecke: 28. Mai 1963 (Pv Maribo – Rødbyhavn)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Rødbyhavn – Rødby – Holeby – SO Maribo.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Lollandsbanen (da)
14.02.2014 -
DK 5.04 Slagelse – Næstved
Streckenlänge (einfach): ca. 36,8 km
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Slagelse – Næstved; 40 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Mai 1892
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Mai 1971 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
  • 14. Oktober 2011
Route: Slagelse – Dalmose – Sandved – Hyllinge – Næstved.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Slagelse-Næstved banen (da)
14.02.2014 -
DK 5.05 Dalmose – Skælskør
Streckenlänge (einfach): ca. 11 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Skælskørbanen / Dalmose – Skælskør; 11,5 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Mai 1892
Stilllegung der Bahnstrecke: 7. Oktober 1950 (Pv; Gv bis 1975)
Eröffnung des Radwegs:
  • 14. Oktober 2011
Route: Dalmose – Skælskør.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Skælskørbanen (da)
14.02.2014 -
    Interesse an regelmäßigen Informationen zu Neuem auf der Website und aktuellen Entwicklungen bei den Wegen?
Bitte kurze Nachricht per Mail, wenn Sie in den Verteiler für den zweimonatlichen Rundbrief aufgenommen werden wollen.
 


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 11. Juni 2017

www.achim-bartoschek.de/bahneur_dnk.htm /
www.bahntrassenradeln.de/bahneur_dnk.htm