Bahntrassenradeln – Details

Europa > Österreich > Niederösterreich > AT 3.05
 
AT 3.05 Waidhofen – Fratres
Streckenlänge (einfach): ca. 26,8 km (davon ca. 26,3 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Teil des geplanten Radwegs "Thayarunde", der 2017 offiziell eröffnet werden soll; Wegweisung wird noch installiert
Eisenbahnstrecke: 176 (Thayatalbahn) / Schwarzenau – Fratres; 34 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 3. August 1891 (Schwarzenau – Waidhofen an der Thaya), 20. Juni 1903 (Waidhofen an der Thaya – Slavonice/Zlabings)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1945 (Fratres – Slavonice/Zlabings), 10. Januar 1977 (Gilgenberg – Fratres), 1. September 1986 (Pv Waidhofen an der Thaya – Gilgenberg), 12. Dezember 2010 (Schwarzenau – Waidhofen an der Thaya)
Eröffnung des Radwegs:
  • August 2014: Fratres – Slavonice (CZ); 2,5 km
  • 14. Juni 2015: Dobersberg – Fratres
  • Juli 2016: Waidhofen – Dobersberg
Radwegebau:

Nach früheren Planungen sollte 2011 mit dem Bau begonnen und die Thayarunde 2013 komplett fertig gestellt werden. Das durch eine Beschwerde des "Verkehrsforums Waldviertel" verzögerte Projekt lief Gefahr, die zeitlich befristete EU-Förderung zu verlieren. Bei einer Unterschriftensammlung sprachen sich auf der anderen Seite über 4000 Personen für den Radweg aus. Nach der Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts zugunsten des Radwegs wurde im Oktober 2014 mit dem Bau des Abschnitts zwischen Fratres und Dobersberg begonnen (Feierliche Eröffnung: 14. Juni 2015). Das zweite Teilstück von Waidhofen an der Thaya nach Dobersberg ist baulich fertiggestellt und freigegeben. Die offizielle Einweihung der gesamten 110 km langen Thayarunde wird für 2017 erwartet.

Route: Waidhofen – Dobersberg – Waldkirchen an der Thaya – Fratres – Slavonice (CZ)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Thayatalbahn
Externe Links (Radweg): www.thayarunde.at
31.07.2016

Pressespiegel zum Bahntrassenweg AT 3.05
03.12.2008: "Schienen herausgerissen" (Niederösterreichische Nachrichten, Waidhofen)
17.06.2015: "Eröffnung „Thayarunde – Radweg“" (Pressemitteilung Stadtgemeinde Raabs an der Thaya)
17.02.2016: "Radweg im Thayatal: Brücken fertiggestellt" (Niederösterreichische Nachrichten, Waidhofen)
20.07.2016: "Thayarunde: Nächste Strecke ist fertig" (Niederösterreichische Nachrichten, Waidhofen)

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/at3_05.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/at3_05.htm