Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > Normalspurbahnen SNCB > BE 065
 
BE 065 Kezelbergroute: Beitem – Menen
Streckenlänge (einfach): ca. 8,7 km (davon ca. 8,1 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

feiner Schotter

Eisenbahnstrecke: Linie 65 / Roeselare – Tourcoing (FR); 34 km (1435 mm)
Länge des stillgelegten Abschnitts in Belgien: ca. 18 km
Eröffnung der Bahnstrecke: 14. Oktober 1889
Stilllegung der Bahnstrecke: 1952 (Abzw. Meiboom – Beitem), 1953 (Roeselare – Abzw. Meiboom), 1975 (Beitem – Menen)
Eröffnung des Radwegs:
Radwegebau:

Den heutigen Ausbauzustand erhielt die Strecke im Herbst 2014 zwischen Beitem und Ledegem bzw. im Frühjahr 2015 zwischen Ledegem und Menen.

Route: Beitem – Ledegem – Menen
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 65 (nl)
02.01.2021

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Rund 1 km nordöstlich des Bahnhofs Menen fädelte die Linie 65 aus der aktiven Linie 69 aus.
Der Parallelweg endet allerdings nach 100 m als Sackgasse.

Der Bahntrassenweg beginnt ein Stück weiter am Ende der Voskenstraat.

Blick zurück.

Das erste Stück ist ein Betonplattenweg, …

… der dann zur Krommebeekstraat wegbiegt.

Der Bahntrassenweg …

… überquert wenig später die Krommebeek …

… und führt an einer Brücke zu einem Rastplatz vorbei.

Kurz hinter …

… der Kreuzung Kortewaagstraat …

… ist die Trasse durch die Autobahn A 19 und die N32 unterbrochen.

Parallel zur N32 gibt es einen Radweg, …

… dann geht es auf dem Zandweg zum Knotenpunkt 72
mit dem Beginn des nächsten Trassenabschnitts.

Rund 350 m zurück in Richtung Autobahn sind als Feldweg erhalten.

Der Bahntrassenweg ist von Hecken flankiert …

… und kreuzt nach 400 m den Ledegemseweg.

Vom in nördlicher Richtung verlaufenden Weg …

… sieht man schon von Ferne die Kirche von 011.

An der nächsten Querstraße …

… befindet sich ein kleiner Soldatenfriedhof.

Hier scheint der Weg etwas neben der Trasse zu liegen.

Knotenpunkt 4 an der Ieperstraat.

Mit mal mehr …

… und mal weniger Bäumen …

.. geht es nördlich der Kreuzung Kasteelstraat …

… an Kuhställen vorbei.

Blick auf Ledegem.

Kreuzung Kortrijksestraat.

Rechts des Wegs …

… befindet sich ein Bunker, …

… dann passiert man die Sint-Petruskerk in Ledegem …

… und die Brücke über die Heulebeek.

Moderner Picknickplatz.

… und klassische Bank in der Sonne.

Hinter einer Parkplatzzufahrt …

… geht es am ehem. Bahnhof Ledegem vorbei.

An der Stationsstraat muss man einen Häuserblock rechts versetzt umfahren.

Hinter einem Parkplatz geht es auf der Trasse weiter.

Zweite Kreuzung Sint-Pietersstraat am nördlichen Ortsrand.

Mit einem ganz leicht geschwungenen Verlauf geht es weiter nach Norden.

Kreuzung Kortwagenstraat.

Nach gut 900 weiteren Metern …

… kreuzen die Groene Jagerstraat …

… und später ein Feldweg.

Hof rechts des Wegs.

Rechts und …

… links wird der flache Damm teilweise von kleinen Gräben begleitet.

Kreuzung Veldstraat / Monseigneur Catrystraat am Knotenpunkt 44.

Das letzte Stück dieses Bahntrassenabschnitts …

… endet hinter einer Feldwegekreuzung …

… unvermittelt vor einem Gewerbegebiet.

Blick zurück von der Kortewagenstraat auf die Zufahrt zum Radweg.

In Zilverberg gibt es …

… nördlich der Gentstraat (Abzweig auf Höhe des Knotenpunkt 39) …

… ein kurzes Trassenstück mit Spielplatz, …

… das an der Oude Zilverbergstraat endet.

Hier befand sich früher der Bahnhof Zieverberg.

Ein letzter befahrbarer Abschnitt …

… befindet sich in Roeselare nördlich der Straße Zuidmolendreef.

Nach Kreuzung der Heilig-Hartstraat …

… geht es an einem Schwimmbad vorbei.

Über den heutigen Parkplatt fädelte die Linie 65 in die hier
als Hauptverkehrsstraße überbaute Linie 64 ein.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2022
Letzte Überarbeitung: 14. November 2022

www.achim-bartoschek.de/details/be065.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be065.htm