Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > Normalspurbahnen SNCB > BE 075
 
BE 075 Gent – De Pinte (alte Streckenführung)
Um den Bahnhof Gent-Sint-Pieters an die Linie 75 anzuschließen wurde die Strecke 1912 verlegt. Teile der Trasse wurden zu einem Radweg umgebaut, andere zu Straßen.
Streckenlänge (einfach): ca. 3,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: 75 / Gent-Sint-Pieters – Moeskroen; 54 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Gent – De Pinte
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 75
09.07.2021

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Bis zur Galglaan verläuft die De Pintelaan mit straßenbegleitenden Radwegen auf der Trasse,
kurz zusammen mit der Tramlinie 4 (Blick zurück).

Weiter in südwestlicher Richtung …

… befindet sich der Radweg in der Mitte der Straße …

… und führt an Wohnbebauung und alten Industriegebäuden vorbei.

Der Oudenaardsesteenweg muss an einer Ampel gekreuzt werden.

Hinter einem kurzen Stück Wohnstraße …

… überquert der Fietssnelweg F7 …

… auf einer langen Brücke den Genter Autobahnring und den Ringkanal.

Auf der anderen Seite geht es hinunter in den Maaltebruggepark …

… mit der ehem. Bahntrasse als Fahrradstraße.

Knotenpunkt 44 an der Kreuzung Maaltemeers.

Mit einer Wendel und Sichtschutz für die benachbarten Gärten …

… geht es hinauf zur Brücke …

… über die Autobahn E40.

Eine lange Abfahrt …

… führt in den kleinen Rijvisschepark mit Rastplatz.

An der Rijvisschestraat muss man wenig rechts versetzt von der Trasse …

… und ein Villenviertel durchqueren.

Nach rund 500 m geht es auf der Trasse weiter.

Der Bahntrassenweg …

… passiert Bänke mit und ohne Aussicht …

… und überquert die Scheedbeek.

Auf diesem schon ländlichen Abschnitt …

… kreuzt später ein Reitweg.

Rastplatz vor der …

… Kreuzung Klossestraat mit Knotenpunkt 87.

Ab der Hemelrijkstraat …

… ist der Radweg straßenbegleitend zum Oude Gentweg.

… und geht kurz vor der aktiven Bahn in eine Fahrradstraße über.

Zum Bahnhof De Pinte sind es von hier noch gut 1 km.

Blick zurück von der Brücke Baron de Gieylaan auf den abzweigenden Bahntrassenweg.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2021
Letzte Überarbeitung: 8. August 2021

www.achim-bartoschek.de/details/be075.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be075.htm