Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > BE 163
 
BE 163 Bastogne – Gouvy (in Diskussion: St-Vith)
Hervorragender, nahezu ebener Panoramaweg durch die Landschaft der Hohen Ardennen mit interessant gestaltetem Abschnitt in Bastogne und vielen Kriegserinnerungen. Kurze Straßenanbindung zum Bf Gouvy. (CB)
Streckenlänge (einfach): ca. 27 km; weitere 18,4 km geplant
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Linie 163 / Libramont – Sankt-Vith; 79 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Planungen:

Ein Abschnitt der Linie 163 (südwestlich von Bastogne) soll als Teil einer Verbindung nach Martelange / Luxembourg weiter ausgebaut werden. Das bisherige Ostende des Bahntrassenwegs soll an den Bahnhof Gouvy angebunden werden. [Oktober 2015]

Route: Bastogne – Bourcy – Buret – Limerlé – Gouvy (geplant: – Maldingen – Neundorf – St-Vith)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 163 (nl)
Externe Links (Radweg): Datenblatt Chemins du Rail (fr)
12.01.2016

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Der RAVeL 163 startet im Süden am ehemaligen Bahnhof Bastogne.

Blick zurück auf ein altes Signal.

Geschütz in der Nähe des Abzweigs der Linie 164 nach Luxemburg.

Bei Bizory erinnert eine kleine Gedenkstätte an die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs.

Brücke bei Bourcy ...

... kurz vor dem ehemaligen Bahnhof (Straßenseite).

Bahntrassenallee unweit des Abzweigs der Linie 613.

Streckenwärterhaus vor Buret.

Blick über die Wiesen.

Der größere Teil der Strecke ist baumbestanden.

Der ehemalige Bahnhof Tavigny bei Buret.

Einige Kilometer später geht es durch einen Wald.

Südlich und ...

... nördlich des ehem. Bahnhofs Limerlé werden zwei Brücken unterquert.

Blick zurück auf die zweite Brücke.

Etwas später wird ein Wirtschaftsweg unterquert.

Rastplatz am derzeitigen nördlichen Ende etwa 3 km vor dem Bahnhof Gouvy.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/be163.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be163.htm