Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Saarland > SL03
 
SL03 Wendelinusradweg: St. Wendel – Tholey
Die ehem. Stichbahn von St. Wendel nach Tholey ist zu einem sehr attraktiven Radweg im oberen Bliestal ausgebaut worden. Unmittelbar am oberen Ende des Weges liegt oberhalb des verschlossenen Tunnels die römische Ausgrabungsstätte Wareswald.
Streckenlänge (einfach): ca. 14 km (davon ca. 11,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: sehr leichte Steigung von St. Wendel (280 m ü. NN) nach Tholey (390 m); kurzer starker Anstieg vor dem Tunnel zum Parkplatz an der Ausgrabung Wareswald
Oberfläche:

asph. (Breite: 3 m)

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg
Kunstbauten: Der Tunnel unter dem Wareswald östlich von Tholey (435 m) wird nicht in den Radweg einbezogen.
Eisenbahnstrecke: 3203 / St. Wendel – Tholey; 13 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Oktober 1915 (Gesamtstrecke St. Wendel – Tholey)
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. September 1983 (Einstellung Personenverkehr Tholey – Oberthal); 1. Juni 1984 (Einstellung Personenverkehr Oberthal – St. Wendel); danach bis 1. Februar 1995 noch Güterverkehr auf dem Abschnitt Oberthal – St. Wendel
Eröffnung des Radwegs:
  • 9. Dezember 2004 (Güterbahnhof St. Wendel – "Lindener Hof" in Oberthal; 6,5 km; Baubeginn: März 2004)
  • 6. Mai 2006 (Oberthal – Tholey; Baubeginn war hier im Juni 2005)
Finanzierung: Gesamtkosten :3,7 Mio. Euro
Messtischblätter: 6508, 6509
Route: St. Wendel – Bliesen – Oberthal – Tholey
Nächster Bahnhof: St. Wendel
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke St. Wendel–Tholey
24.11.2016

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.48455, 7.03764
[N49° 29' 4.38" E7° 2' 15.50"]
49.46822, 7.16519
[N49° 28' 5.59" E7° 9' 54.68"]
14,0 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 49.49232, 7.05312
[N49° 29' 32.35" E7° 3' 11.23"]
49.47049, 7.16591
[N49° 28' 13.76" E7° 9' 57.28"]
11,8 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg SL03
26.03.2004: "Alte Bahntrasse bereitet Radlern den Weg nach Tholey" (Pressemitteilung Gemeinde Tholey)
17.05.2014: "Neuer Unterstand am Radweg in Tholey" (Saarbrücker Zeitung, St. Wendel)
28.09.2016: "Ausstellung zur Geschichte der ehemaligen Bahntrasse zwischen St. Wendel und Tholey eröffnet" (St. Wendeler Land Nachrichten)

Befahrung: Oktober 2012

Fahrtrichtung Ost

THOLEY (Landkreis St. Wendel)
0,0 Abzweig Bahnhofstraße von der Theleyer Straße / L 135 am Ortsausgang THOLEY (l. Gef.)
0,2 in der Rechtskurve der Straße links: Varuswaldstraße (anfangs l. St.); außerorts vier Bodenschwelle
1,2 geradeaus: abmarkierte Angebotsstreifen; später l. Gef.
  1,2 links: Theley 1,7
1,6 vor dem Parkplatz links (Drängelgitter, Tischgruppe, Schutzhütte): asph. R/F; langgez. Gef.
  1,6 geradeaus: Neunkirchen 24; Habenichts 9,2
2,1 schräg links auf die ehem. Bahntrasse (Tischgruppe)
  2,1 rechts zurück: asphaltierter Abstecher bis zum Tunnelportal
OBERTHAL (Landkreis St. Wendel)
2,9 an einer Einmündung vorbei und einen Weg überqueren (Tischgruppe)
  2,9 rechts: Theley 2,5
4,0 an einer weiteren Einmündung geradeaus folgen und über eine Brücke (Tischgruppe); langgez. l. Gef.; flacher Einschnitt
  4,0 links: Neunkirchen 26,3; Habenichts 11
4,8 bei GRONIG geradeaus folgen (Tischgruppe) und die L 134 überqueren; an einer weiteren Einmündung und am ehem. Bahnhof OBERTHAL vorbei; Tischgruppe
  4,8 links: Gronig Ortsmitte 0,4
5,6 eine Straße queren (zwei Drängelgitter) und an zwei abgestellten Waggons des Feldspatwerkes vorbei; in einem Einschnitt die L 319 unterqueren, an mehreren Einmündungen vorbei und zwischen zwei Dämmen in einem Einschnitt einen weiteren Weg unterqueren
7,4 an einer Einmündung Rastplatz vorbei und einen Weg überqueren
ST. WENDEL (Landkreis St. Wendel)
  Linkskurve und Einschnitt (l. St.), dann Damm (min. Gef.)
9,0 an einer Einmündung (Rastplatz) und dem ehem. Bf BLIESEN vorbei, dann eine Straße überqueren; eine Straße überqueren und an einer weiteren Einmündung geradeaus folgen (l. Gef.); über einen Damm (einen Weg überqueren, min. Gef.)
10,0 am nächsten Rastplatz vorbei, später zwei Einmündungen von links; einen Weg über und bei 11,5 die B 41 unterqueren (kurz zu NAMBORN, Landkreis St. Wendel)
11,9 an einem Rastplatz / Einmündung von links vorbei und am Hof einen Weg überqueren, im weiteren Verlauf die Blies über-, einen Weg unter- und die Blies nochmals überqueren (l. St.)
13,1 an einer Einmündung (Rampe) vorbei und einen Weg überqueren: min. Gef. und Linkskurve; bei ST. WENDEL an einer weiteren Rampe vorbei und die Blies sowie eine Straße überqueren
13,8 am P&R-Platz Ende des R/F (Drängelgitter, Tischgruppe); geradeaus über die Brücke Tholeyer Straße (14,0) zum Bf St. Wendel


Fahrtrichtung West

ST. WENDEL (Landkreis St. Wendel)
0,0 von der Brücke Tholeyer Straße nördlich des Bahnhofs SANKT WENDEL zu, Beginn des asph. R/F am P&R-Platz: schräg links (Drängelgitter, Tischgruppe); die Blies und eine Straße überqueren und an einer Rampe vorbei; min. St. und Linkskurve
0,9 einen Weg überqueren und an einer Einmündung (Rampe) vorbei; später l. Gef.; Blies erneut über-, einen Weg unter- und die Blies nochmals überqueren
2,3 am Hof einen Weg überqueren und an einem Rastplatz / Einmündung von rechts vorbei (kurz zu NAMBORN, Landkreis St. Wendel); bei 2,6 die B 41 unter- und einen Weg überqueren (min. Kuppe); an zwei Einmündungen von rechts vorbei
4,1 an einem weiteren Rastplatz vorbei (min. St.) und über einen Damm (einen Weg überqueren, l. St.); an den Häusern (BLIESEN) an einer Einmündung von links vorbei und eine Straße überqueren
5,0 am ehem. Bf BLIESEN und an einer Einmündung vorbei (Rastplatz); später Damm (min. St.), Rechtskurve und Einschnitt (l. Gef.)
OBERTHAL (Landkreis St. Wendel)
6,5 einen Weg überqueren und bei 6,7 an einer Einmündung / Rastplatz vorbei (Ende des ersten Bauabschnitts); später zwischen zwei Dämmen in einem Einschnitt einen Weg unterqueren und an mehreren Einmündungen vorbei
8,1 in einem weiteren Einschnitt die L 319 unterqueren; an zwei abgestellten Waggons des Feldspatwerkes vorbei
8,5 in OBERTHAL vor dem ehem. Bahnhof eine Straße queren; an einer Tischgruppe und einer Einmündung vorbei
9,2 bei GRONIG die L 134 überqueren und geradeaus folgen (Tischgruppe); flacher Einschnitt und langgez. l. St.
  9,2 rechts: Gronig Ortsmitte 0,4
10,1 hinter einer Brücke an einer Einmündung / Tischgruppe geradeaus folgen
  10,1 rechts: Neunkirchen 26,3; Habenichts 11
11,1 einen weiteren Weg überqueren (Tischgruppe) und geradeaus folgen
  11,1 links: Theley 2,5
THOLEY (Landkreis St. Wendel)
11,9 im Tunneleinschnitt an einer Tischgruppe schräg rechts: langgez. St.
  11,9 geradeaus: asphaltierter Abstecher bis zum Tunnelportal
12,4 am Ende des R/F (Drängelgitter, Tischgruppe, Schutzhütte) an der Straße rechts: l. St.; abmarkierte Angebotsstreifen
  12,4 links: Neunkirchen 24; Habenichts 9,2
12,8 weiter geradeaus: freigeg. Einbahnstraße; vier Bodenschwellen; in THOLEY Varuswaldstraße (l. Gef.)
  12,8 rechts: Theley 1,7
13,8 geradeaus: Bahnhofstraße zur Einmündung in die Theleyer Straße / L 135 (14,0)



Schild am Beginn des Wendelinusradweg am Parkplatz nahe der Ausgrabungsstätte Wareswald.

Über eine Rampe geht es hinunter zur Bahntrasse.

Der Tunnel unter der Anhöhe nach Tholey ist vermauert, der Radweg aber als Stichweg bis zum Portal asphaltiert.

Leicht bergab geht es in Richtung St. Wendel.

Markierung der Gemeindegrenze Tholey / Oberthal.

Die Rastplätze sind einheitlich gestaltet, die größeren Einmündungsbereiche beleuchtet.

Damm südlich von Gronig.

Bei Gronig überquert eine größere Brücke die L 134.

Am ehemaligen Bahnhof Oberthal.

Enge und stark überlappende Drängelgitter an der Kirchstraße.

Auf einem Ladegleis erinnern zwei Kesselwagen an die Bahn.

Brücke am östlichen Ortsausgang.

Über Dämme und durch Einschnitte geht es weiter talwärts.

Alle 500 m sind Entfernungsschilder angebracht worden.

Brücke bei Linden.

Der untere Abschnitt ist stärker von Bäumen und Sträuchern gesäumt.

Am früheren Bahnhof Bliesen befindet sich heute ein Kiosk.

Der Radweg wechselt mehrfach über Gemeindegrenzen.

Später führt er dann über mehrere Brücken.

Eine letzte Brücke kurz vor dem Ende des Radwegs ...

... am Parkplatz schon mit Blick auf die Gleise vor dem Bahnhof St. Wendel.

 

Bahntrassenradeln SL03
3511 n. Saarbrücken
0,0 St. Wendel
3511 v. Bingen
5,1 Bliesen
8,8 Oberthal
Varus-T. (435 m)
13,0 Tholey
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/sl03.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/sl03.htm