Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Sachsen > ehem. Direktionsbezirk Chemnitz > SN 2.17
 
SN 2.17 Walthersdorf – Crottendorf
Auch im oberen Zschopautal wurde eine Stichbahn zu einem Bahntrassenweg ausgebaut: Mit einer guten Asphaltdecke angenehm zu fahren, mit Bänken und Wegweisern bestückt – nur ein wenig kurz...
Streckenlänge (einfach): ca. 5,4 km (davon ca. 4,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: l. St. von Walthersdorf (580 m ü. NN) nach Crottendorf (650 m)
Oberfläche:

asph. (Anbindung zum Bf Walthersdorf wg.)

Status / Beschilderung: freigegebener Fußweg; Wegweisung als Teil des Zschopautal-Radwegs
Eisenbahnstrecke: 6625 / Walthersdorf – Crottendorf; 5 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Dezember 1889
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Februar 1997
Eröffnung des Radwegs:
  • 27. Mai 2007: zw. Walthersdorf und Crottendorf
  • Oktober 2007: in Walthersdorf
Messtischblatt: 5443
Route: Walthersdorf – Crottendorf
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Walthersdorf–Crottendorf
14.11.2011

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 50.54589, 12.96406
[N50° 32' 45.20" E12° 57' 50.62"]
50.50830, 12.93578
[N50° 30' 29.88" E12° 56' 8.81"]
5,4 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 50.54468, 12.96397
[N50° 32' 40.85" E12° 57' 50.29"]
50.51324, 12.94149
[N50° 30' 47.66" E12° 56' 29.36"]
4,5 km
2 (1) 50.51257, 12.94123
[N50° 30' 45.25" E12° 56' 28.43"]
50.50991, 12.93878
[N50° 30' 35.68" E12° 56' 19.61"]
0,3 km


Befahrung: Oktober 2011

Fahrtrichtung Süd

CROTTENDORF (Erzgebirgskreis)
0,0 vom Bahnsteig des Bf WALTHERSDORF (nur touristischer Fahrbetrieb an einzelnen Wochenenden im Sommerhalbjahr; am Bahnhof kleines Eisenbahnmuseum) links: wg.; der Weg biegt später von der Bahnstrecke nach Annaberg-Buchholz weg und verläuft dann auf der Trasse
0,3 nach Überquerung einer Brücke (Tischgruppe) geradeaus: asph. freigeg. F, flacher Einschnitt; s. l. Gef., weitere Tischgruppe, dann einen Weg queren
  0,3 links zurück: Zschopautal-Radweg (alternativer Einstieg im Ort an der Bushaltestelle „Bahnhof“)
1,2 den Cranzahler Weg queren (Pfostensperren); ab der Einmündung Alte Dorfstraße (Pfostensperren, Gleisrest) parallel zur Straße, l. St.
  1,2 links: Schlehma (Bf) 4,5
1,5 die Hauptstraße / S 267 queren (Pfostensperren, „Radfahrer absteigen“) und über eine Brücke. l. St.; später an einer überdachten Tischgruppe, einem Wassertretbecken und einer Schutzhütte vorbei
2,2 an einem Haus einen Weg queren (Pfostensperren); weitere Tischgruppe; bei 2,5 einen Bach überqueren und einen Weg queren (Pfostensperren); später an einem Haus einen Weg queren
2,8 in CROTTENDORF parallel zur S 267 (eine Pfostensperre): l. St.; an der Einmündung Güterweg geradeaus folgen und ab der Bushaltestelle Unterdorf (eine Pfostensperre) durch den Bach von der Straße getrennt; eine Tischgruppe, dann eine Hauszufahrt queren
3,7 den Brückenweg queren (Pfostensperren)
  3,7 rechts: Scheibenberg 4,0
3,9 eine weitere Straße queren (Pfostensperren) und an einem ehem. Bahnhof vorbei; später Pfostensperre und an einer Brücke eine Straße queren: parallel zur Dr.-Otto-Nuschke-Straße
  3,9 links: Cranzahl (Bf) 5,0
4,5 an der Brücke die Schillerstraße queren (eine Pfostensperre)
4,7 am Ende des Fußwegs die Annaberger Straße / S 267 links versetzt queren (Fundamente der Bahnbrücke sind noch vorhanden), über den Parkplatz an der Feuerwehr und ab der folgenden Querstraße (4,8; Pfostensperren) wieder auf der Trasse (asph.): l. St.
5,1 am Ende des Bahntrassenwegs (Pfostensperre) rechts versetzt: Ladestraße am ehem. Endbahnhof vorbei und dieser rechts folgen
5,4 die Annaberger Straße / S 267 queren
  geradeaus: Kurort Oberwiesenthal (Bf) 14



Vom Bahnhof Walthersdorf mit Eisenbahnmuseum gelangt man über einen Schotterweg ..

... zum Beginn des asphaltierten Bahntrassenwegs (Blick zurück Richtung Bahnhof
und auf die Brücke der Strecke nach Annaberg).

Hinter einem flachen Einschnitt ...

... verläuft die Trasse am Ortsrand entlang.

Pfostensperre mit Vorwarnung.

An der Alten Dorfstraße wurde ein Gleisstück in den Asphalt eingearbeitet.

Straßenquerung Hauptstraße: "Radfahrer absteigen".

Ein kurzes Stück verläuft direkt am Bach, ...

... wenig später kommt man an einer Schutzhütte ...

... und an einer weiteren Tischgruppe vorbei.

Holzbrücke über einen Seitenbach.

In Crottendorf liegt der Weg zunächst direkt an der Straße, ...

... ab der Bushaltestelle Unterdorf ist wieder Wasser zwischen Weg und Straße.

Straßenquerung Gerichtstraße.

Recht beschaulich geht es durch den langgestreckten Ort.

An der Feuerwehr gibt es aufgrund einer abgebauten Brücke eine kurze Umfahrung, ...

... das letzte Stück verläuft ...

... bis zum ehemaligen Endbahnhof wieder auf der Bahntrasse.

Straßenseite des Bahnhofs.

 

Bahntrassenradeln SN 2.17
6624 n. Schwarzenberg

0,0
Walthersdorf (Erzg.)
6624 v. Annaberg-Buchholz Süd

1,2
Walthersdorf, Hp

3,9
Crottendorf unt Bf

5,2
Crottendorf ob Bf
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/sn2_17.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/sn2_17.htm