Bahntrassenradeln in Schweden

Den ersten Einstieg zu den schwedischen Bahntrassenwege hatte ich über die Website der Swedish Greenways Association gefunden, auf der eine kleine Auswahl an Wegen vorgestellt wird. Bezeichnenderweise fängt man hier erst bei Streckenlängen von 25 km an, was die selbst in Südschweden für mitteleuropäische Verhältnisse beachtlichen Entfernungen verdeutlicht. Eine Übersicht der stillgelegten schwedischen Eisenbahnstrecken hat Rolf Sten hat auf seiner Seite Historiskt om Svenska Järnvägar zusammengetragen inklusive ausführlicher Darstellungen zur Eisenbahngeschichte des Landes und detaillierter Streckenkarten. Schätzungsweise 7000 km an Bahnstrecken wurden außer Betrieb genommen.
Die systematische Erfassung und Lokalisierung der zu Rad- und Wanderwegen ausgebauten banvallar ist Hartmut Cramer zu verdanken. Beeindruckend: Rund 1.700 km Bahntrassenwege sind dabei zusammengekommen, die eine große Bandbreite in Bezug auf Ausbaustandards und Einbindung in Radwegesysteme aufweisen.

Übersichtskarte: Radwege auf stillgelegten Eisenbahnstrecken in Schweden
(Klicken Sie auf die farbigen Punkte, um zu den Detailinformationen zu gelangen.)



blaugrün: geplante Bahntrassenwege

Rail-trails in Sweden – A good kick off was the website of the Swedish Greenways Association with a short list of traffic-free trails. The minimum length of trails listed there is 25 kms – quite a lot for Central European cyclists! The next step was to get an idea of the Swedish rail network and its history: Rolf Sten provides maps and many other data on his website Historiskt om Svenska Järnvägar. Approx. 7000 kms have been taken out of service.
The main work to locate the trails listed in this compilation was done by Hartmut Cramer. It's impressive: 1700 kms of swedish rail-trails have been identified – with a broad range concerning the improvement standards or the integration into cycle networks.


Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 03: Uppsala län (C)
SE 03.01 Orrskog – Söderfors
Streckenlänge (einfach): ca. 7,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Söderfors – Orrskog; 9 km
Eröffnung der Bahnstrecke: 1874
Stilllegung der Bahnstrecke: 1962 (Pv), 1989 (Gv), 1993 (Abbau der Gleise)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Söderfors (sv)
01.12.2013 -
SE 03.02 Knaby – Ramhäll
Streckenlänge (einfach): ca. 2,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Stichbahn von Dannemora–Hargs Järnväg zur Grube Ramhäll; 8 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1878
Stilllegung der Bahnstrecke: 1958
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Dannemora–Hargs Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 03.03 Risinge – Norrvälle
Streckenlänge (einfach): ca. 8,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Stichbahn von Dannemora–Hargs Järnväg nach Norrvällen; 8 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1917
Stilllegung der Bahnstrecke: 1951 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Dannemora–Hargs Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 03.04 Uppsala – Enköping
Streckenlänge (einfach): ca. 41,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Uppsala–Enköpings Järnväg (UEJ) / Uppsala – Enköping; 44 (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 14. Mai 1912
Stilllegung der Bahnstrecke: 16. Juni 1980
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Uppsala–Enköpings Järnväg (sv)
27.06.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 04: Södermanlands län (D)
SE 04.01 Mälarbaden
Streckenlänge (einfach): ca. 2,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norra Södermanlands Järnväg (NrSlJ) / Saltskog – Mälarbadens hamn; 90 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1899
Stilllegung der Bahnstrecke: 1930
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Norra Södermanlands Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 04.02 Eskilstuna
Streckenlänge (einfach): ca. 1,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norra Södermanlands Järnväg (NrSlJ) / Eskilstuna Södra – Eskilstuna Nörra; 2 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1895
Stilllegung der Bahnstrecke: 1931
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
01.12.2013 -
SE 04.03 Stålboga – Skebokvarn
Streckenlänge (einfach): ca. 19,2 km
in zwei Abschnitten: das Mittelstück bei Malmköping muss weiträumig umfahren werden
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mellersta Södermanlands Järnväg (MlSlJ) / Stålboga – Skebokvarn; 23 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 28. Oktober 1907, ab 1936 elektrifiziert
Stilllegung der Bahnstrecke: 27. Mai 1962 (Pv), 31. Mai 1964 (Gv Stålboga – Malmköping), 1. August 1967 (Malmköping – Skebokvarn); ein kurzer Abschnitt bei Malmköping ist als Museumsbahn in Betrieb
Eröffnung des Radwegs:
Route: Stålboga – Dunker – Malmköping – Skebokvarn.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mellersta Södermanlands Järnväg (sv)
27.06.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 05: Östergötlands län (E)
SE 05.01 Pålsboda – Finspång
Streckenlänge (einfach): ca. 56,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Pålsboda-Finspång Järnväg (PFJ) / Pålsboda – Finspång; 58 km (891 mm)
als Teil der Bahnstrecke Örebro – Norrköping; 130 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 19. September 1874
Stilllegung der Bahnstrecke: 26. Mai 1962 (Pv Örebro – Finspång, Gv Örebro – Hjortkvarn), 1. Juli 1988 (Gv Hjortkvarn – Finspång)
Eröffnung des Radwegs:
  • 1991
Route: Pålsboda – Svennevad – Hjordkvarn – Borggård – Hällestad – Sonstrop – Finspång.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Örebro–Norrköping (sv, Gesamtstrecke)
Wikipedia: Bahnstrecke Pålsboda–Finspång (sv)
27.06.2013 -
SE 05.02 Kimstad – Norrköping
Streckenlänge (einfach): ca. 13 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norra Östergötlands Järnvägar (NÖJ) / Kimstad – Norrköping; 18 km (891 mm)
als Teil der Bahnstrecke Örebro – Norrköping; 130 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 6. Juni 1906 (Kimstad – Kneippbaden), 2. August 1910 (Kneippbaden – Norrköping Östra)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. September 1962 (Pv Kimstad Norrköping – Östra, Gv bis 1. Juni 1963)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Örebro–Norrköping (sv, Gesamtstrecke)
Wikipedia: Bahnstrecke Kimstad–Norrköping (sv)
27.06.2013 -
SE 05.03 Kummelby – Arkösund
Streckenlänge (einfach): ca. 6,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norrköping-Söderköping-Vikbolandets Järnväg (NSVJ) / Norrköping – Arkösund; 45 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 8. September 1894 (Kummelby – Östra Husby), 15. Juni 1895 (Östra Husby – Arkösund)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1960 (Kummelby – Arkösund)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Norrköping–Söderköping–Vikbolandets Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.04 Norrköping – Kummelby – Gusum – Valdemarsvik
Streckenlänge (einfach): ca. 20,2 km
ca. 10 km (Gusum – Valdemarsvik) und mehrere kürzere Abschnitte
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norrköping-Söderköping-Vikbolandets Järnväg (NSVJ; Vikbolandsbanan) / Norrköping – Valdemarsvik; 55 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 20. Dezember 1893 (Norrköping Östra – Kummelby – Söderköping), 15. Mai 1906 (Söderköping – Gusum), 1. Oktober 1906 (Gusum – Valdemarsvik)
Stilllegung der Bahnstrecke: 25. September 1966
Eröffnung des Radwegs:
Route: Gusum – Valdemarsvik.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Norrköping–Söderköping–Vikbolandets Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.05 Norsholm – Åtvidaberg
Streckenlänge (einfach): ca. 17,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norsholm–Västervik–Hultsfreds Järnvägar (NVHJ) / Norsholm – Hultsfreds; ? km (891 mm
Stilllegung der Bahnstrecke: 1964
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Norsholm–Västervik–Hultsfreds Järnvägar (sv)
27.06.2013 -
SE 05.06 Linköping – Ringstorp
Streckenlänge (einfach): ca. 2,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mellersta Östergötlands Järnväg (MÖJ) / Ringstorp – Ödeshög; 102 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mellersta Östergötlands Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.07 Fågelsta – Linköping
Streckenlänge (einfach): ca. 5,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mellersta Östergötlands Järnväg (MÖJ) / Ringstorp – Ödeshög; 102 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mellersta Östergötlands Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.08 Klockrike – Borensberg
Streckenlänge (einfach): ca. 2,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mellersta Östergötlands Järnväg (MÖJ) / Klockrike – Borensberg; 8 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mellersta Östergötlands Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.09 Skänninge – Bränninge
Streckenlänge (einfach): ca. 2,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Väderstad-Skänninge-Bränninge Järnväg (VSBJ) / Bränninge – Skänninge; 43 (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1913
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. September 1959 (Bränninge – Skänninge)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Väderstad–Skänninge–Bränninge Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.10 Borghamn – Hästholmen
Streckenlänge (einfach): ca. 2,6 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Fågelsta-Vadstena-Ödeshögs Järnväg (FVÖJ) / Fågelsta – Ödeshög; 42 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Fågelsta–Vadstena–Ödeshögs Järnväg (sv)
Externe Links (Radweg): Cykla Banvall: Fågelsta–Vadstena–Ödeshögs Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.11 Hästholmen – Väderstad – Mjölby
Streckenlänge (einfach): ca. 12,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mjölby-Hästholmens Järnväg (MHJ, Hästholmenbanan) / Mjölby – Hästholmen; 32 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. September 1910
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Juni 1958 (Pv), 1. Januar 1983 (Gv Väderstad – Ödeshög), 27. Mai 1990 (Väderstad – Mjölby)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mjölby–Hästholmens Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 05.12 Hästholmen – Ödeshög
Streckenlänge (einfach): ca. 6,1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Fågelsta–Vadstena–Ödeshögs Järnväg (sv)
01.12.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 06: Jönköpings län (F)
SE 06.01 BAJ: Hestra – Gislaved
Streckenlänge (einfach): ca. 32,2 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 06.02 VJ: Sävsjö – Vetlanda
Streckenlänge (einfach): ca. 30 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hvetlanda–Sävsjö Järnväg (HvSJ) / Hvetlanda – Sävsjö; 30 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 5. Dezember 1884 (Gv), 30. August 1885 (Pv)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. September 1961 (Pv), Gv bis Mitte der 1960er Jahre, Abbau zwischen 1972 und 1979
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Sävsjö–Målilla
Wikipedia: Hvetlanda–Sävsjö Järnväg (sv)
Externe Links (Radweg): Cykla Banvall: Vetlanda Järnvägar (sv)
27.06.2013 -
SE 06.03 Anneberg – Ormaryd
Streckenlänge (einfach): ca. 6,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Anneberg–Ormaryds Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 06.04 EÖJ: Eksjö – Österbymo
Streckenlänge (einfach): ca. 19,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Eksjö-Österbymo Järnväg (EÖJ) / Eksjö – Österbymo; 35 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1915
Stilllegung der Bahnstrecke: 1954 (Pv), 1968 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Eksjö–Österbymo Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 06.05 Hörle – Karlsbro
Streckenlänge (einfach): ca. 1,5 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 07.01 Ljungby – Traryd
Streckenlänge (einfach): ca. 25,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: SSJ Skåne-Smålands Järnväg: Värnamo – Ljungby – Markaryd – Östra Ljungby – Kärreberga (Åstorp); 148 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1893-1899
Stilllegung der Bahnstrecke: 1968 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ljungby – Kånna – Hamneda – Traryd.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Skåne-Smålands Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 07.02 VTJ: Växjö – Skir – Kvarnamåla – Tingsryd
Streckenlänge (einfach): ca. 41,8 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Växjö–Tingsryds Järnväg (WTJ) / Växjö – Tingsryds; 45 km (1067 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 26. November 1897
Stilllegung der Bahnstrecke: 1965 (Pv), 1971 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Växjö–Tingsryds Järnväg (sv)
Externe Links (Radweg): Cykla Banvall: Eksjö-Österbymo Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 07.03 HKJ: Norraryd – Kvarnamåla
Streckenlänge (einfach): ca. 19 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hönshylte–Kvarnamåla Järnväg (HKJ) / Norraryd – Kvarnamåla; 21 km (1067 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1900
Stilllegung der Bahnstrecke: 1965 (Pv), 1971 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Hönshylte–Kvarnamåla Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 07.04 ÖVJ: Brittatorp – Sävsjöström
Streckenlänge (einfach): ca. 23 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Östra Värends Järnväg (ÖVJ) / Brittatorp – Älghult; 39 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Värends Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 07.04a ÖVJ: Sävsjöström – Älghult
Streckenlänge (einfach): ca. 1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Värends Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 07.05 SäNJ: Åseda – Sävsjöström
Streckenlänge (einfach): ca. 19,8 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 07.06 SäNJ: Sävsjöström – Målerås – Nybro
Streckenlänge (einfach): ca. 36,3 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nybro–Sävsjöströms Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 07.07 KLJ: Lessebo – Kosta – Målerås
Streckenlänge (einfach): ca. 24,3 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kosta–Lessebo Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 07.07a Kosta
Streckenlänge (einfach): ca. 1,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 08.01 Ydrefors – Vimmerby
Streckenlänge (einfach): ca. 14,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Vimmerby–Ydre Järnväg (VYH) / Vimmerby – Ydrefors; 30 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 11. Oktober 1924
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Juni 1933 (Pv), 1. Januar 1940 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ydrefors – Vimmerby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Vimmerby–Ydre Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 08.02 Vimmerby – Spångenäs
Streckenlänge (einfach): ca. 14,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Vimmerby–Spångenäs Järnväg (VSJ) / Vimmerby – Spångenäs; 18 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 26. Januar 1906
Stilllegung der Bahnstrecke: 31. August 1958
Eröffnung des Radwegs:
Route: Vimmerby – Spångenäs.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Vimmerby–Spångenäs Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 08.03 Järnforsen – Målilla
Streckenlänge (einfach): ca. 4,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hvetlanda–Målilla Järnväg (HvMJ) / Vetlanda – Målilla; 50 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1906
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Hvetlanda–Målilla Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 08.04 ÖsmJ: Älghult – Oskarshamn
Streckenlänge (einfach): ca. 50,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Älghult – Skoghult – Ruda – Oskarshamn.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ruda–Oskarshamns Järnväg (sv)
Wikipedia: Ruda-Älghults Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 08.05 MÅJ: Skoghult – Sandbäckshult
Streckenlänge (einfach): ca. 22,9 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Skoghult – Sandbäckshult.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mönsterås–Åseda Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 08.06a KTsJ: Kalmar – Ljungbyholm
Streckenlänge (einfach): ca. 9,6 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Kalmar–Torsås Järnväg KTsJ / Kalmar – Torsås; 40 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kalmar – Ljungbyholm.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kalmar–Torsås Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 08.06b KTsJ: Ljungbyholm – Torsås
Streckenlänge (einfach): ca. 3,2 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ljungbyholm – Torsås.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kalmar–Torsås Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 08.07 LCJ: Ljungbyholm – Påryd
Streckenlänge (einfach): ca. 2 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ljungbyholm – Påryd.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ljungbyholm–Karlslunda Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 08.08a ÖBlJ: Torsås – Bergkvara
Streckenlänge (einfach): ca. 4,6 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Torsås – Bergkvara.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Blekinge Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 08.08b ÖBlJ: Gullaboby – Torsås
Streckenlänge (einfach): ca. 1,1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: ÖBlJ: Gullaboby – Torsås.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Blekinge Järnväg (sv)
01.12.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 10: Blekinge län (K)
SE 10.01 BKB: Sölvesborg – Lister
Streckenlänge (einfach): ca. 4,6 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Listerbanan / Sölvesborg – Hörviken; 16 km (1067 mm, später teilw. auf 1435 mm umgespurt) Listerbanan / Sölvesborg
Eröffnung der Bahnstrecke: 10. Januar 1914 (Sölvesborg – Listershuvud), 4. Mai 1917 (bis Hällevik), 14. Februar 1922 (bis Hörviken)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1970
Eröffnung des Radwegs:
Route: Sölvesborg – Lister.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Listerbanan (sv)
01.12.2013 -
SE 10.02 BKB: Lister – Hörviken
Streckenlänge (einfach): ca. 4,4 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Lister – Hörviken.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Listerbanan (sv)
01.12.2013 -
SE 10.03 BKB: Sandbäck – Olofström
Streckenlänge (einfach): ca. 5,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Holjebanan / Sandbäck – Olofström; ? km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1886
Stilllegung der Bahnstrecke: 1951
Eröffnung des Radwegs:
Route: Sandbäck – Olofström.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Radweg): Wikipedia: Blekinge kustbana (sv)
01.12.2013 -
SE 10.04 BTJ: Bredåkra – Tingsryd
Streckenlänge (einfach): ca. 23,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Bredåkra-Tingsryds Järnväg (BTJ) / Tingsryd – Bredåkra; 41 km (1067 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Bredåkra – Konga – Tingsryd.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bredåkra–Tingsryds Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 10.04a Kallinge
Streckenlänge (einfach): ca. 0,2 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 10.05 NAÄJ: Älmeboda – Nättraby
Streckenlänge (einfach): ca. 24,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Älmeboda – Nättraby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nättraby–Alnaryd–Elmeboda Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 10.06 ÖBlJ: Torsås – Gullberna (Karlskrona)
Streckenlänge (einfach): ca. 19,9 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Torsås – Jämjö – Gullberna (Karlskrona).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Blekinge Järnväg (sv)
Externe Links (Radweg): Cykla Banvall: Östra Blekinge Järnväg (sv)
01.12.2013 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 12: Skåne län (M)
SE 12.01 Mölle – Höganäs
Streckenlänge (einfach): ca. 7,1 km
Oberfläche:

feiner Schotter

Eisenbahnstrecke: HMöJ Höganäs-Mölle Järnväg: Höganäs – Mölle; 10 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Mai 1910
Stilllegung der Bahnstrecke: 27. September 1963
Eröffnung des Radwegs:
Route: Mölle – Lerhamn – Nyhamnshäge – Höganäs.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Möllebanan (sv)
Wikipedia: Bahnstrecke Höganäs–Mölle
15.11.2013 -
SE 12.02 Höganäs – Kattarp
Streckenlänge (einfach): ca. 15,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: SHJ Skåne-Hallands Järnväg: Åstorp – Kattarp – Höganäs; 26 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1885
Stilllegung der Bahnstrecke: 1972 (Pv Höganäs – Kattarp, Gv bis 1992, Abbau: 1997)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Höganäs – Ingelsträde – Mjöhult – Kattarp.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Åstorp–Höganäs
15.11.2013 -
SE 12.02a Ängelholm
Streckenlänge (einfach): ca. 0,8 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 12.03 Skåne Fagerhult – Östra Ljungby
Streckenlänge (einfach): ca. 29,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: SSJ Skåne-Smålands Järnväg: Värnamo – Ljungby – Markaryd – Östra Ljungby – Kärreberga (Åstorp); ? km (? mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1893-1899
Stilllegung der Bahnstrecke: 1968 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Skåne Fagerhult – Åsljunga – Örkeljunga – Eket – Stidsvig – Östra Ljungby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Skåne-Smålands Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 12.04 Östra Ljungby – Klippan
Streckenlänge (einfach): ca. 1,8 km
zwei nicht zusammenhängende Abschnitte zwischen Östra Ljungby und Gråmanstorp; auf anderen Teile der Strecke verläuft der Riksväg 13
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: EKJ Ängelholm-Klippans Järnväg: Ängelholm – Östra Ljungby – Klippan; 27 km (? mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Dezember 1904 (Ängelholm – Östra Ljungby), 1907 (Östra Ljungby – Klippan)
Stilllegung der Bahnstrecke: 9. Juni 1953
Eröffnung des Radwegs:
Route: Höganäs – Ingelsträde – Mjöhult – Kattarp.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ängelholm-Klippans Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 12.05 Billesholm – Ekeby
Streckenlänge (einfach): ca. 4,8 km
in zwei Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: LEJ Landskrona-Ängelholms Järnväg: Landskrona – Billesholm – Ängelholm; ? km (? mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1876
Stilllegung der Bahnstrecke: ca. 1960
Eröffnung des Radwegs:
Route: Billesholm – Ekeby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ängelholm-Klippans Järnväg (sv)
27.06.2013 -
SE 12.06 Billeberga – Landskrona
Streckenlänge (einfach): ca. 6,8 km
Oberfläche:
Eröffnung der Bahnstrecke: 1865
Eröffnung des Radwegs:
  • 1991
Route: Billeberga – Asmundtorp – Landskrona.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.07 Kvarlöv – Kävlinge
Streckenlänge (einfach): ca. 9 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kvarlöv – Dösjebro – Kävlinge.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.08 Kävlinge – Örtofta
Streckenlänge (einfach): ca. 9,5 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kävlinge – Örtofta.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Landskrona–Kävlinge–Sjöbo Järnväg (sv)
12.12.2013 -
SE 12.09 Billinge – Eslöv
Streckenlänge (einfach): ca. 6 km
in zwei Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: KEJ Klippan-Eslövs Järnväg: Ljungbyhed – Eslöv; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Billinge – Eslöv.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.10 ÖSJ: Snogeröd – Eslöv
Streckenlänge (einfach): ca. 2,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: ÖSJ Östra Skånes Järnvägar: Ljungbyhed – Eslöv; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Billinge – Eslöv.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Skånes Järnvägar (sv)
12.12.2013 -
SE 12.11 Hardebergaspåret: Lund – Södra Sandby
Streckenlänge (einfach): ca. 11,1 km
Oberfläche:

überw. asph.

Eisenbahnstrecke: Lund-Revinge Järnväg: Lund södra station – Revingehed – Harlösa; 24 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1905 (Lund – Revingehed), 1906 (Revingehed – Harlösa)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1939 (Pv), 1964 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Lund – Hardeberga – Södra Sandby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Lund–Revinge Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 12.12 Södra Sandby – Harlösa
Streckenlänge (einfach): ca. 2,7 km
in zwei Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: BLHJ Bjärred-Lund-Harlösa Järnväg; 35 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 26. Juli 1901 (Lund – Bjärreds durch Lund-Bjärreds Järnväg, LBJ), 1905-1907 (Lund – Harlösa durch Lund-Revinge Järnväg, LReJ); 1918 zusammengeführt
Stilllegung der Bahnstrecke: 1939 (Lund – Hardeberga bis 1966)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bjärred–Lund–Harlösa järnväg (sv)
Wikipedia: Lund–Bjärreds Järnväg (sv)
Wikipedia: Lund–Revinge Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 12.13 Harlösa – Bjärsjölagård
Streckenlänge (einfach): ca. 5,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: MSJ; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.14 Dalby – Harlösa
Streckenlänge (einfach): ca. 12,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Malmö–Simrishamns Järnvägar (sv)
12.12.2013 -
SE 12.15 Lund – Trelleborg
Streckenlänge (einfach): ca. 9,8 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Landskrona-Lund-Trelleborgs Järnväg (LLTJ) / Landskrona – Lund – Klågerup – Trelleborg; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Lund – Trelleborg (mehrere kürzere Abschnitte).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.16 Malmö – Genarp
Streckenlänge (einfach): ca. 12,2 km
in drei Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: MGJ Malmö-Genarps Järnväg: Malmö – Klågerup – Genarp; 26 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. April 1894
Stilllegung der Bahnstrecke: 9. Mai 1948
Eröffnung des Radwegs:
Route: Malmö – Klågerup – Genarp (mehrere Abschnitte).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Malmö–Genarps Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 12.17 Malmö – Oxie
Streckenlänge (einfach): ca. 6,5 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.18 Skanör – Ljunghusen
Streckenlänge (einfach): ca. 6,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Vellinge-Skanör-Falsterbo Järnväg (HSFJ) / 18 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1898-1904
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. August 1971
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Vellinge–Skanör–Falsterbo Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 12.19 Trelleborg – Gislöv
Streckenlänge (einfach): ca. 2,8 km
in zwei Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: TRJ Trelleborg-Rydsgårds Järnväg: Trelleborg – Klagstorp; 14 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 17. Oktober 1890 (Trelleborg – Södra Åby durch Trelleborg–Klagstorps Järnväg, TKJ), 16. Dezember 1890 (Södra Åby – Klagstorp); 1. Januar 1894 Übergang an TRJ
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Trelleborg–Rydsgårds Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 12.20 Börringe – Östratorp/Smygehamn
Streckenlänge (einfach): ca. 5,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: BÖJ Börringe-Östratorps Järnväg: Börringe – Östratorp/Smygehamn; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.21 Skivarp – Rydsgård
Streckenlänge (einfach): ca. 0,6 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: TRJ Trelleborg-Rydsgårds Järnväg: Klagstorp – Rydsgård; ? km (? mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.22 Snogeröd – Hörby
Streckenlänge (einfach): ca. 10,8 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.23 Hörby in Richtung Höör
Streckenlänge (einfach): ca. 2,3 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.24 Kristianstad – Hörby
Streckenlänge (einfach): ca. 40,7 km (davon ca. 35,1 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:
Eröffnung der Bahnstrecke: 1886
Stilllegung der Bahnstrecke: 1961
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kristianstad – Tollarp – Hörby.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
19.07.2015 -
SE 12.25 Kristianstad – Maglehem
Streckenlänge (einfach): ca. 38 km (davon ca. 33,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Östra Skånes Järnvägar / Kristianstad – Everöd – Brösarp; 39 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kristianstad – Gärds Köpinge – Everöd – Degeberga – Olseröd – Maglehem.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Skånes Järnvägar (sv)
19.07.2015 -
SE 12.26 Kristianstad – Immeln – Älmhult
Streckenlänge (einfach): ca. 58,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: CHJ Christianstad-Hessleholms Jernväg / Kristianstad – Älmhult; ? km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1885
Stilllegung der Bahnstrecke: 1969
Eröffnung des Radwegs:
Route: Kristianstad – Rödaled – Balsby – Arkelstorp – Immeln.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.27 Broby – Hanaskog
Streckenlänge (einfach): ca. 13,6 km
in zwei Abschnitten
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: ÖSJ Östra Skånes Järnvägar (urspr.: HKJ Hästveda-Karpalunds Järnväg): Karpalund (Kristianstad) – Hästveda; ? km (1435 mm)
Stilllegung der Bahnstrecke: Der Abschnitt Broby – Glimminge wird als Draisinenstrecke genutzt.
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.27a Östanå
Streckenlänge (einfach): ca. 2,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Stichstrecke von SE 12.27 zur Papierfabrik in Östanå
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 12.28 Bromölla (Skåne Län) – Olofström (Blekinge Län)
Streckenlänge (einfach): ca. 24,2 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 12.29 St.Olof – Onslunda
Streckenlänge (einfach): ca. 5,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Tomelilla – Brösarp; 30 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Ystad–Brösarps Järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 12.30 Färlöv
Streckenlänge (einfach): ca. 0,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Färlöv – Strö; ? km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 13.01 Ullared – Fegen
Streckenlänge (einfach): ca. 23,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 13.02 Banvallsleden: Halmstad (Hallands Län) – Ljungby (Kronobergs Län) – Karlshamn (Blekinge Län)
Streckenlänge (einfach): ca. 250 km (davon ca. 132 km auf der ehem. Bahntrasse)
Der Weg verläuft zw. Halmstad und Älmås, zw. Byholma und Angelstad, westl. Ljungby, zw. Tutaryd und Ryssby sowie zw. Torne und Karlshamn überwiegend auf der ehem. Bahntrasse.
Oberfläche:

wg., teilw. asph.

Status / Beschilderung: Der Abschnitt südl. Alvesta – Halmstad ist auch Teil des Sverigeleden.
Eisenbahnstrecke: 1067 mm (HJB)
Eröffnung der Bahnstrecke: 4. November 1889 (Halmstad – Bolmen; Halmstad-Bolmen Järnväg HJB); 1878 (Bolmen – Karlshamn; Karlshamn-Vislanda-Bolmens Järnväg KVBJ)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1966 (Halmstad – Bolmen); 1970 (Bolmen – Karlshamn)
Eröffnung des Radwegs:
  • ca. 2003
Route: Halmstad – Skedalahed – Skedala – Marbäck – Simlångsdalen – Mahult – Ryaberg – Bygget – Älmås – Bökö – Lidhult – Åsen – Byholma – Piksborg – Bolmen – Angelstad – Dragaryd – Ljungby – Tutaryd – Ekeliden – Ryssby – Målaskog – Åäng – Mörhult – Vislanda – Grimslöv (südl. Alvesta) – Torne – Hulevik – Ulvö – Ålshult – Norraryd – Ryd – Slattesmåla – Fridafors – Hovmansbygd – Hemsjö – Åkeholm – Svängsta – Gungvala – Asarum – Karlshamn.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Karlshamn–Vislanda–Bolmens Järnväg (sv)
Externe Links (Radweg): www.banvallsleden.se (sv)
Cykla Banvall: Karlshamn-Vislanda-Halmstads Järnvägar (sv)
12.12.2013 -
SE 13.03 Ginstleden (Ginsterweg): Abschnitt Halmstad – Harplinge
Streckenlänge (einfach): ca. 14,1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 13.04 Skottorp – Laholm – Veinge
Streckenlänge (einfach): ca. 4,6 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 14: Västra Götalands län (O)
SE 14.01 Uddevalla – Bäckefors – Bengtsfors
Streckenlänge (einfach): ca. 49,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Uddevalla-Lelångens Järnväg ULB ("Lelångenbanan"): Uddevalla – Bengtsfors; 89 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 27. Juli 1895
Stilllegung der Bahnstrecke: 29. Mai 1960 (Bäckefors – Bengtsfors), 27. September 1964 (Uddevalla – Bäckefors)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Uddevalla – Bäckefors – Bengtsfors (abschnittsweise auf der Bahntrasse).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Uddevalla–Lelångens Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 14.02 TNJ: Trollhättan – Åsaka – Nossebro
Streckenlänge (einfach): ca. 26,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Trollhättan-Nossebro Järnväg (TNJ) / Trollhättan – Nossebro; 32 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. Februar 1916
Stilllegung der Bahnstrecke: 1960 (Gv), 1968 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Trollhättan – Åsaka – Nossebro.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Trollhättan–Nossebro Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 14.03a VGJ: Olskroken – Sjövik
Streckenlänge (einfach): ca. 36 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Göteborg – Skara; 130 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Januar 1900
Eröffnung des Radwegs:
Route: Olskroken – Sjövik.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Göteborg–Skara
Wikipedia: Västergötland–Göteborgs järnvägsaktiebolag
31.07.2013 -
SE 14.03b VGJ: Grafsnäs – Skara
Streckenlänge (einfach): ca. 23,5 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Grafnäs – Skara.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.03c VGJ: Lundsbrunn – Forshem u. Gössäter – Hällekis
Streckenlänge (einfach): ca. 17 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Lundsbrunn – Forshem u. Gössäter – Hällekis.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.04 LJ: Lidköping – Tun
Streckenlänge (einfach): ca. 9,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Lidköping-Kållands järnväg ("Tunbanan") / Lidköping – Tun; 27 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 12. November 1908
Stilllegung der Bahnstrecke: 1939 (Verstaatlichung und Stilllegung)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Lidköping – Tun.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Lidköping–Tun
Wikipedia: Lidköping–Kållands järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 14.05 SKJ: Källby – Kinne-Kleva
Streckenlänge (einfach): ca. 0,6 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Södra Kinnekulle Järnväg (SKJ) / Källby – Kinne-Kleva; 9 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 17. Januar 1924
Stilllegung der Bahnstrecke: 1937 (Pv), 1953 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Källby – Kinnekleva.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Källby–Kinne-Kleva (sv)
31.07.2013 -
SE 14.06a LSSJ: Lidköping – Skara
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Lidköping – Skara.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.06b LSSJ: Skara – Axvall
Streckenlänge (einfach): ca. 5,3 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Skara – Axvall.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.06c LSSJ: Axvall – Stenstorp
Streckenlänge (einfach): ca. 9,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Axvall – Stenstorp.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.07 SAJ: Skövde – Varnhem – Axvall
Streckenlänge (einfach): ca. 15,3 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Skövde – Varnhem – Axvall.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.08 STJ: Skara – Timmersdala
Streckenlänge (einfach): ca. 12,5 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Skara – Timmersdala.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.09 MMJ: Mariestad – Moholm
Streckenlänge (einfach): ca. 10,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Mariestad-Moholms Järnväg (MMJ) / Moholm – Mariestad; 18 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. März 1874
Stilllegung der Bahnstrecke: 1949 (Gv), 1961 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Mariestad – Moholm.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Mariestad–Moholms Järnväg (sv)
31.07.2013 -
SE 14.10 HSJ: Stenstorp – Hjo
Streckenlänge (einfach): ca. 33,8 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hjo–Stenstorps Järnväg (HSJ) / Hjo – Stenstorp; 39 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Stenstorp – Hjo.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Hjo–Stenstorps Järnväg (sv)
www.hsj.se (sv)
31.07.2013 -
SE 14.11 HSJ: Svensbro – Tidaholm
Streckenlänge (einfach): ca. 5,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hjo–Stenstorps Järnväg (HSJ) / Svensbro - Tidaholm; 14 km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Svensbro – Tidaholm.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Hjo–Stenstorps Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 14.12 TJ: Vartofta – Tidaholm
Streckenlänge (einfach): ca. 5 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Vartofta – Tidaholm.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Tidaholms Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 14.13 UJ: Åsarp – Vartofta
Streckenlänge (einfach): ca. 0,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Vartofta – Åsarp; 8 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Åsarp – Vartofta.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Tidaholms Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 14.14 Gamla Kindsbanan (südl. Borås)
Streckenlänge (einfach): ca. 13,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Kindsbanan / Borås – Svenljunga; 38 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. November 1885
Stilllegung der Bahnstrecke: 23. Dezember 1902 (Pv), 1. März 1903 (Gv)
Eröffnung des Radwegs:
Route: südl. Borås – Aplared.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Kindsbanan (sv)
01.12.2013 -
SE 14.15 Ganghester (Borås) – Ulricehamn
Streckenlänge (einfach): ca. 37,2 km
Oberfläche:

asph.

Eröffnung des Radwegs:
  • 2000-2003
Route: Borås – Gånghester – Dalsjöfors – Rångedala – Nitta – Hökerum – Ulricehamn.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Borås–Ulricehamns Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 14.16 BsJJ: Ulricehamn – Jönköping
Streckenlänge (einfach): ca. 46,3 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ulricehamn – Jönköping.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Borås–Ulricehamns Järnväg (sv)
01.12.2013 -
SE 14.17 Västerhavsleden: Falköping – Tranemo
Streckenlänge (einfach): ca. 57,4 km
Befahrbarkeit südlich Månstad unsicher
Oberfläche:

asph. und wg.

Eröffnung des Radwegs:
  • 2000-2002
Route: Kinnarp (Falköping) – Slutarp – Åsarp – Trädet – Blidsberg – Dalum – Timmele – Ulricehamn – Marbäck – Wegby – Månstad (Gde. Tranemo).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Västra Centralbanan (sv)
01.12.2013 -
SE 14.18 Tranemo – Mossebo
Streckenlänge (einfach): ca. 9,6 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Tranemo – Mossebo.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
09.10.2009 -
SE 14.19 südl. Göteborg (Västra Götalands Län) – Särö (Hallands Län)
Streckenlänge (einfach): ca. 25,3 km
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Särobanan / Göteborg – Särö; 24 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1903
Stilllegung der Bahnstrecke: 1965
Eröffnung des Radwegs:
Route: Linnéplatsen (Slottskogen) – Askim – Hovos – Skintebo – Särö.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Säröbanan (sv)
01.12.2013 -
SE 14.20 Gullspång – Otterbäcken
Streckenlänge (einfach): ca. 5 km
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Nora Bergslags Järnväg (NBJ) / Ervalla – Nora – Gullspång – Otterbäcken; ? km (1435 mm)
Stilllegung der Bahnstrecke: 2002 (Gullspång – Otterbäcken)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nora Bergslags Järnväg (sv)
16.03.2015 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 17: Värmlands län (S)
SE 17.01 Klarälvsbanan: Karlstad – Uddeholm
Auszeichnungen: 2. European Greenways Award 2005 (2. Preis Activities and Promotion)
Streckenlänge (einfach): ca. 84,1 km
Zw. Uddeholm und Hagfors werden 13,6 km als Draisinenstrecke genutzt.
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Nordmark Klarälvens Järnvägar NKLJ / Skoghall – Filipstad; ? km (891 mm)
Eröffnung des Radwegs:
  • Herbst 2005: Munkfors – Gemeindegrenze Munksfors/Hagfors
Route: Karlstad (Startpunkt am See Kroppkärrssjön) – Björby – Forshaga – Deje – Olsäter – Ransäter – Munkfors – Mjönäs – Råda – Uddeholm (bei Hagfors).
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Nordmark–Klarälvens Järnvägar (sv)
Externe Links (Radweg): www.klaralvsbanan.se (sv/en)
Cykla Banvall: Nordmark-Klarälvens Järnvägar (sv)
05.09.2015 -
SE 17.02 Hagfors – Geijersholm
Streckenlänge (einfach): ca. 4,7 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Hagfors – Geijersholm.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Radweg): Wikipedia: Nordmark–Klarälvens Järnvägar (sv)
01.12.2013 -
SE 17.03 Lindfors – Bosjön
Streckenlänge (einfach): ca. 12,8 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Lindfors–Bosjöns Järnväg (LBB) / Lindfors – Bosjöns; 30 km (600 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Lindfors–Bosjöns Järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 17.04 Nyhyttan – Filipstad
Streckenlänge (einfach): ca. 5,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: NVJ
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Östra Värmlands Järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 17.05 Nordmark
Streckenlänge (einfach): ca. 3,4 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: NKlJ Nordmark-Taberg-Motjärnshyttan
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 17.06 Nordmark – Fogdhyttan
Streckenlänge (einfach): ca. 4,1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Filipstads norra bergslags järnväg (sv)
16.03.2015 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 18: Örebro län (T)
SE 18.01 Pålsboda – Örebro
Streckenlänge (einfach): ca. 9,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Norra Östergötlands järnvägsaktiebolag (NÖJ) / Örebro – Pålsboda; 30 km (891 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 5. Januar 1901
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Örebro–Pålsboda
Wikipedia: Bahnstrecke Örebro–Norrköping
01.12.2013 -
SE 18.02 Örebro – Latorpsbruk – Svartå
Streckenlänge (einfach): ca. 33,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Örebro–Svartå Järnväg (ÖrSJ): Örebro – Svartå; 49 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: Örebro – Latorpsbruk – Svartå.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Örebro–Svartå Järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 18.03 Rönneshyttan
Streckenlänge (einfach): ca. 2,2 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 18.04 Åmmeberg – Zinkgruvan
Streckenlänge (einfach): ca. 9,8 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Åmmebergs järnväg (ÅJ): Åmmeberg – Zinkgruvan; 11 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juni 1863
Stilllegung der Bahnstrecke: 12. Juli 1975
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Åmmebergs järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 18.05 Latorpsbruk – Garphyttan
Streckenlänge (einfach): ca. 3,5 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: ÖrSJ-Latorpsbruk-Garphyttan
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Örebro–Svartå Järnväg (sv)
Wikipedia: Latorpsbruk–Garphyttans industribana (sv)
16.03.2015 -
SE 18.06 Degerfors – Dalkarlsberg
Streckenlänge (einfach): ca. 38,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Bredsjö–Degerfors Järnväg (BDJ): Bredsjö – Degerfors; 97 km (802 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bredsjö–Degerfors Järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 18.07 Vikersvik – Striberg
Streckenlänge (einfach): ca. 7,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: BDJ-Vikersvik-Striberg
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Bahnstrecke Striberg–Degerfors
16.03.2015 -
SE 18.08 Bredsjö – Striberg – Gyttorp
Streckenlänge (einfach): ca. 44,7 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Striberg–Grängens Järnväg (SGJ): Striberg – Grängen; 28 km (802 mm) und
Nora-Karlskoga Järnväg (NKJ): Striberg – Gyttorp; ? km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Striberg–Grängens Järnväg (sv)
Wikipedia: Nora–Karlskoga Järnväg (sv)
16.03.2015 -
SE 18.09 Grythyttan – Kortfors
Streckenlänge (einfach): ca. 33 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: SEJ: Kortfors–Grythyttan; ? km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 20: Dalarnas län (W)
SE 20.01 Hällefors – Neva
Streckenlänge (einfach): ca. 49,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hällefors–Fredriksbergs Järnvägar (HFJ): Hällefors – Neva; ? km (802 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Hällefors–Fredriksbergs Järnvägar (sv)
16.03.2015 -
SE 20.02 Gravendal-Hörken
Streckenlänge (einfach): ca. 26,9 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Hällefors–Fredriksbergs Järnvägar (HFJ): Gravendal – Hörken; ? km (802 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1930
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Hällefors–Fredriksbergs Järnvägar (sv)
16.03.2015 -
SE 20.03 Brintbodarna – Malung
Streckenlänge (einfach): ca. 24,3 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: MVJ: Brintbodarna – Malung; 28 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Järnvägen Brintbodarna–Malung (sv)
16.03.2015 -
SE 20.04 Malung – Sälen – Särna
Streckenlänge (einfach): ca. 99,1 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: Västerdalsbanan: Repbäcken – Särna; 256 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 20.05 Ludvika – Grängesberg
Streckenlänge (einfach): ca. 16,1 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ludvika – Grängesberg.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Frövi–Ludvika Järnväg (sv)
22.10.2016 -
SE 20.06 Ludvika – Grangärde
Streckenlänge (einfach): ca. 19,8 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ludvika – Grangärde.
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Stockholm–Västerås–Bergslagens Järnvägar (sv)
22.10.2016 -

Steckbriefe ausklappen: nichts - 4 - 3+ - 2+ - alles

SE 21: Gävleborgs län (X)
SE 21.01 Vallvik – Hå
Streckenlänge (einfach): ca. 8 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
SE 21.02 Hammarby
Streckenlänge (einfach): ca. 1,6 km
Oberfläche:
Eröffnung des Radwegs:
Route: .
Details: Literatur    Wegebeschreibung    Fotografien    Karte    Geodaten:  gpx   
16.03.2015 -
    Interesse an regelmäßigen Informationen zu Neuem auf der Website und aktuellen Entwicklungen bei den Wegen?
Bitte kurze Nachricht per Mail, wenn Sie in den Verteiler für den zweimonatlichen Rundbrief aufgenommen werden wollen.
 


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 4. Mai 2017

www.achim-bartoschek.de/bahneur_s.htm /
www.bahntrassenradeln.de/bahneur_s.htm