Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Niedersachsen > westlich der Weser > NI 1.04
 
NI 1.04 Alte Tidebahn: Harlesiel – Jever
Der Fahrplan der Tidebahn richtete sich früher gezeitenabhängig nach der Wangerooge-Fähre. Zwischen Jever und Neugarmssiel ist die Trasse zu einem schönen Radwanderweg geworden und auch weiter Richtung Küste finden sich noch Spuren der Bahn.
Streckenlänge (einfach): ca. 22,2 km (davon ca. 13,3 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: eben
Oberfläche:

Jever – Bussenhausen (inlinertauglich) und Neugarmssiel – Harlesiel: überwiegend asphaltiert, Bussenhausen – Neugarmssiel: feste Schotterdecke, der Abschnitt Bussenhausen – Tyedmerswarfen wurde 2013 unter Mitwirkung des Bürgervereins Tettens instandgesetzt

Status / Beschilderung: kombinierter, teilweise straßenbegleitender Geh- und Radweg zwischen Jever und Bussenhausen; Bussenhausen – Neugarmssiel Radweg ohne begleitende Straße, Neugarmssiel – Harlesiel Nebenstraßen; Beschilderung ist Teil einer umfassenden regionalen Radwegbeschilderung mit Orts- und Entfernungsangaben
Eisenbahnstrecke: 1541 / Jever – Hohenkirchen – Harle; 20 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. September 1888
Stilllegung der Bahnstrecke: 28. Mai 1988 (an der Hst Tettens wird der 11. September 1989 angegeben); Abbau der Gleise 1990
Eröffnung des Radwegs:
  • 21. September 1991: 1. Teilabschnitt Jever – Wiefels
  • 23. Juni 1995: 2. Teilabschnitt Wiefels – Neugarmssiel
Messtischblätter: 2212, 2312, 2313, 2413
Route: Jever Bahnhof – Wiefels – Tettens – Hohenkirchen – Garms – Carolinensiel – Harlesiel (Schiffsanleger zur Insel Wangerooge)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Jever–Harle
27.10.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 53.56916, 7.89296
[N53° 34' 8.98" E7° 53' 34.66"]
53.70737, 7.81041
[N53° 42' 26.53" E7° 48' 37.48"]
22,2 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 53.56945, 7.89134
[N53° 34' 10.02" E7° 53' 28.82"]
53.57745, 7.88157
[N53° 34' 38.82" E7° 52' 53.65"]
1,2 km
2 (1) 53.57849, 7.88095
[N53° 34' 42.56" E7° 52' 51.42"]
53.60998, 7.86890
[N53° 36' 35.93" E7° 52' 8.04"]
3,7 km
3 (1) 53.61937, 7.87389
[N53° 37' 9.73" E7° 52' 26.00"]
53.67564, 7.86335
[N53° 40' 32.30" E7° 51' 48.06"]
7,9 km
4 (1) 53.69790, 7.81827
[N53° 41' 52.44" E7° 49' 5.77"]
53.70228, 7.81551
[N53° 42' 8.21" E7° 48' 55.84"]
0,5 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NI 1.04
06.09.2013: "Radweg auf alter Bahntrasse wieder gut befahrbar" (Nordwest-Zeitung)

Befahrung: Mai 2006

Fahrtrichtung Nord

JEVER (Landkreis Friesland)
0,0 vor dem Bf JEVER (Nordwestbahn) links: Florianstraße (freigeg. Einbahnstraße, anfangs Kopfsteinpflaster); am Feuerwehrmuseum vorbei
0,2 am Bahnübergang die Bahnhofsstraße queren (zunächst holpriger); ab einer Pfostensperre Beginn des asph. Bahntrassen-R/F; der Weg biegt von der Bahnstrecke nach Esens weg, an einem Spielplatz vorbei: parallel zu einem Graben
  0,2 links: Cleverns 3,6; Rahrdum 2,3; Friedeburg 17,5; Reepsholt 14,0
  0,2 rechts: Horumersiel 22,5; Carolinensiel 20,5; Hohenkirchen 13,0; Wittmund 8,0
0,8 an einem Querweg geradeaus: Alte Tidebahn, später Tischgruppe und weiterer Spielplatz
  0,8 rechts: Hooksiel 14,5; Sillenstede 11,5; Waddewarden 7,9; Zentrum; North Sea Cycle Route
1,2 vor dem kurzen Restgleis rechts (Pfostensperre): Normannenstraße (R/F), dann links: Wittmunder Straße / L 808 (linker R/F)
1,4 an der Einmündung Wittmunder Weg / ehem. Bahnbrücke rechts folgen, die B 210 überqueren und weiter geradeaus folgen
  1,4 geradeaus: Wittmund 6,6; Asel 4,0
WANGERLAND (Landkreis Friesland)
2,9 an der Zufahrt zum Abfallwirtschaftszentrum / Einmündung Fuhlrieger Allee und später an der Einmündung Am Grünen Wege geradeaus folgen: R/F auf dem ehem. Bahnkörper, teilw. etwas von der L 808 entfernt
3,8 in WIEFELS an der Einmündung Scheeper Weg geradeaus und an einer Schutzhütte / Tischgruppe mit Gleisrest vorbei; außerorts an den Einmündungen Groß und Klein Ollacker geradeaus folgen
  3,8 links: Wittmund 9,2; Eggelingen 3,2
5,2 hinter der Brücke über die Quanenser Leide wenig links versetzt folgen (die Bahn querte hier die L 808, der weitere Verlauf ist noch gut im Gelände zu erkennen)
5,8 an der Kreuzung rechts: Zissenhausener Weg (Buswartehäuschen); am Hof mit Linkskurve folgen, später min. St.
  5,8 links: Wittmund 7,7; Eggelingen 2,4
6,5 auf der Warft Bussenhausen links: wg. Bahntrassen-R/F
  6,5 geradeaus: Hooksiel 18,0; Waddewarden 9,7; Oldorf 5,6
8,0 auf der Höhe eines Hofes einen Weg queren (Drängelgitter), einen Graben überqueren und am Kilometerstein 8,1 vorbei
8,8 an der Haltestelle TETTENS die K 89 queren (Drängelgitter und Querungshilfe): wg. R/F; am Ortrand einen Graben überqueren
  8,8 rechts: Waddewarden 10,5; Oldorf 2,9
9,3 an einem Querweg Schutzhütte und Tischgruppe, später hinter einem Graben weitere Tischgruppe; an einem Hof einen Weg queren, später Linkskurve und einen Feldweg queren
  9,3 links: Carolinensiel 11,0; Ziallerns 1,3
11,5 hinter der Haltestelle Hohenkirchen (etwa 1 km außerhalb des Ortes) die L 809 queren (Halbsperre und Drängelgitter); später an einer Tischgruppe und an einen (nicht zugänglichen) Teich vorbei; teilw. parallel zu einem Graben
  11,5 links: Esens 22,0; Altgarmssiel 1,8
  11,5 rechts: Horumersiel 11,0; Hohenkirchen 1,2
13,2 einen asph. Weg queren (Pfostensperren; Schutzhütte und Tischgruppe)
  13,2 links: Wittmund 16,0; Altgarmssiel 1,4
  13,2 rechts: Friederikensiel 3,8; Mederns 2,1
14,3 am Hp Neugarmssiel geradeaus folgen (Pfostensperre), dann eine Straße queren und das Tettenser Tief überqueren (Drängelgitter)
  14,3 rechts: Friederikensiel 5,3; Mederns 3,6
14,4 am ehem. Bahnhof die L 808 queren (Querungshilfe; Drängelgitter); geräumiger Unterstand und Spielplatz; die Bahntrasse ist bis Carolinensiel / Harlesiel nicht als Radweg ausgebaut, teilweise noch in den Wiesen zu erkennen, wenn auch oft nur aus einiger Entfernung)
14,5 links versetzt durch das Drängelgitter auf die Straße: Garmser Deich / K 88; an der Einmündung Bgm.-Müller-Weg schräg links und an der Einmündung Garmser Deichweg schräg rechts folgen
15,6 in der Rechtskurve der Straße schräg links: Pfahldeichsweg (wg. / Schlaglöcher)
WITTMUND (Landkreis Wittmund)
16,8 hinter der Goldenen Linie (Infotafel) rechts: teilw. uneben; geradeaus folgen und am Buswartehäuschen vorbei
  16,8 schräg links: Jever 17,3; Wittmund 13,8; Berdum 5,3; North Sea Cycle Route
17,6 Groß Charlottengroden / K 10 queren: R/F (Pfostensperre) mit starken Wegeschäden (SCHRITTTEMPO!); ab den Häusern / Linkskurve Verbundpflaster und ab der Rechtskurve Asphalt; in CAROLINENSIEL nochmals kurz Verbundpflaster; geradeaus folgen: Hespenhausener Straße
19,6 am Ende rechts: Bahnhofsstraße / L 808 (linker R/F); an der Einmündung Lotsenstraße geradeaus folgen
  19,6 links: Harlesiel 2,6; Carolinensiel 1,1; North Sea Cycle Route (Alternativroute ohne Deichtore bis Harlesiel)
19,9 vor dem älteren alten Bahnhof links: Goldene Linie (zu Wangerland, Landkreis Friesland); Infotafel zu den beiden Bahnhöfen und zur Bahn); der asph. Weg verläuft parallel zur noch erkennbaren Bahntrasse, die an einem kleinen Wäldchen nach rechts wegbiegt, während der Weg mit Kurven durch eine Siedlung führt
  19,9 geradeaus: Javenloch 3,2
20,6 am Ende an der Einmündung Kaperei links folgen, vor dem Ortsschild rechts zurück (l. St.) und an der ehem. Bahnbrücke (gesperrt) links: Verbundpflaster (nicht freigeg. Z. 250); die Bahn biegt schräg links zum Hafen weg (nicht befahrbar)
WANGERLAND (Landkreis Friesland)
21,4 dem Deichweg geradeaus folgen (Tor, nicht freigeg. Z. 250), dann den Weg zum Flugplatz queren (zwei Tore)
  21,4 rechts: Schillig 14,5
21,8 am Ende links, später Gatter
  21,8 rechts: Schillig 14,5; Tour de Fries
22,0 rechts durch den Deich (rechtes Tor war das der Bahn) und zum ehem. Bahnhof am Anleger mit Waggon und Lok (22,2)
  22,0 links: Hohenkirchen 11,8; Carolinensiel 2,1; North Sea Cycle Route
  22,0 geradeaus: Neuharlingersiel 8,0; North Sea Cycle Route



Am Bahnhof Jever: neben dem Kilometerschild 81,0 der Kilometerstein 0,0 der Tidebahn.

Westlich des Bahnhofs zweigt die Tidebahn von der Nordwestbahn-Strecke nach Esens ab.

Am Nordrand von Jever: ...

... Gleisrest und eine alte Bahnbrücke.

Der folgende Abschnitt verläuft parallel zur L 808; in Wiefels kurz etwas von der Straße entfernt.

Rastplatz in Wiefels.

An dieser Stelle querte die Bahn die Straße; der Damm ist noch gut in den Wiesen zu erkennen.

Beginn des Bahntrassenwegs auf der Warft Bussenhausen.

Bahnbrücke und Kilometerstein vor Tettens.

Durch Wiesen und Weiden: im Hintergrund Hohenkirchen.

Hof westlich von Hohenkirchen.

Haltepunkt in Neugarmssiel, in der Ferne das alte Bahnhofsgebäude.

Alter und ...

... neuer Bahnhof von Carolinensiel.

Am Deich hat sich an der Goldenen Linie noch die Bahnbrücke erhalten.

Endbahnhof Harlesiel am Fähranleger nach Wangerooge.

 


Bahntrassenradeln NI 1.04
1540 v. Sande
0,0 Jever
1570 v. Norden
4,0 Wiefels
6,2 Bussenhausen
8,4 Tettens
11,1 Hohenkirchen
Marinebahn n. Schillig
14,1 Garms
18,0 Carolinensiel
20,2 Harle
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/ni1_04.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/ni1_04.htm