Bahntrassenradeln – Fotografien

Deutschland > Rheinland-Pfalz > Eifel
 
RP 1.04 Eifel-Ardennen-Radweg: (in Planung: Gerolstein –) Prüm – Pronsfeld – Steinebrück
Die früher bedeutende Bahnstrecke Prüm – St. Vith bildet das Rückgrat eines Systens von Bahntrassenwegen in der Westeifel: Aus unbefestigten Wirtschaftswegen ist eine überregionale Radroute mit Anschluss an das belgische Radwegenetz entstanden. Durch die Öffnung des Bleialfer Tunnels bleiben die Steigungen zwischen den Tälern von Prüm und Our gering – fehlt eigenlich nur noch eine genauso steigungsarme Anbindung von Gerolstein.
Route: [in Planung: Gerolstein – Lissingen – Müllenborn – Oos – Gondelsheim – Willwerath –] Prüm – Niederprüm – Watzerath – Pittenbach – Pronsfeld – Habscheidermühle – Bleialf – Ihrenbachtal – Ihren – Steinebrück (Belgien).


Eröffnungsfahrt Eifel-Ardennen-Radweg am 24. August 2007


Treffpunkt zur Eröffnungsfahrt an der Grenzbrücke zwischen Steinebrück und Ihren ...

... und Reden (hier der Bürgermeister von St. Vith, Christian Krings).

Endlich geht's los!

Auf dem neuen Weg nach Ihren.

Erster Zwischenstopp in Bleialf.

Noch kurz vor der Eröffnung wurden die Farbmarkierungen aufgebracht.

Am ehem. Hp Habscheider Mühle: ...

... Rast mit Grußworten.

An der Alfbachbrücke südlich der Mühle.

Der Tross ...

... auf dem Weg durch das Alfbachtal.

Zwischenstopp beim Biber.

Und weiter ...

... nach Pronsfeld.

Zwischen Lok und altem Bahnhof ...

... sind Zelt und Tische aufgebaut.

Heute halten hier die Radler.

Begrüßung durch den Pronsfelder Ortsbürgermeister Winfried Richards.

Auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Dann geht es weiter in Richtung Prüm.

Aktuelle Fotografien
Extraseite: vor und während des Ausbaus



Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr.

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite



www.achim-bartoschek.de/details/rp1_04einw.htm