Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Rheinland-Pfalz > Eifel > RP 1.10
 
RP 1.10 Kyllradweg (verschiedene kurze Abschnitte)
Der südlich von Jünkerath parallel zur Eifelbahn verlaufende Kyllradweg selten ein Bahntrassenradweg im eigentlichen Sinne. Das eigentlich Bemerkenswerte ist, dass bei zwei Tunneln (Kyller Tunnel [8 km nördlich von Kordel] und ein Tunnel zwischen Kyllburg und St. Thomas) das ehemalige zweite Streckengleis zum Radweg umfunktioniert wurde und die Tunnel jetzt von Eisenbahn und Radfahrern durch eine massive Holzwand unterteilt gemeinsam genutzt werden.
Streckenlänge (einfach): ca. 90,1 km (davon ca. 6 km auf der ehem. Bahntrasse)
Gesamtlänge Kyllradweg: ca. 115 km
Oberfläche:

asph. und wg.

Eisenbahnstrecke: 2631 / Hürth-Kalscheuren – Erftstadt – Euskirchen – Kall – Blankenheim (Wald) – Jünkerath – Lissendorf – Gerolstein – Bitburg-Erdorf – Trier-Ehrang; 164 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. November 1870 (Sötenich – Gerolstein), 15. Juni 1871 Gerolstein – Trier West)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 5605, 5705, 5706, 5805, 5905, 6005, 6105, 6106
Verweise: Zum Bahntrassenweg Jünkerath – Losheim siehe RP 1.07.
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Eifelstrecke
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 50.34429, 6.58088
[N50° 20' 39.44" E6° 34' 51.17"]
49.80615, 6.68733
[N49° 48' 22.14" E6° 41' 14.39"]
90,1 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
2 (1) 50.04951, 6.60135
[N50° 2' 58.24" E6° 36' 4.86"]
50.04603, 6.60211
[N50° 2' 45.71" E6° 36' 7.60"]
0,4 km
3 (1) 49.89897, 6.61121
[N49° 53' 56.29" E6° 36' 40.36"]
49.87642, 6.63636
[N49° 52' 35.11" E6° 38' 10.90"]
5,6 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg RP 1.10
02.11.2008: "Schmuck bis zur Stadtgrenze" (Trierischer Volksfreund)

Befahrung: September 2010

Fahrtrichtung Süd

Nur sehr kurze Abschnitte des Kyllradwegs verlaufen auf ehemaligen Eisenbahntrassen. Daher soll an dieser Stelle die Wegebeschreibung nicht wiederholt werden, die unter der Rubrik "Landesweite Radfernwege in Rheinland-Pfalz" zu finden ist: Wegebeschreibung Kyllradweg Süd bzw. Nord

Die betreffenden Abschnitte liegen bei Jünkerath (nördlicher Abschnitt: km 8,9 – 9,6), der Kyller Tunnel befindet sich ca. bei km 21,5 (südlicher Abschnitt) [km-Angaben für Fahrtrichtung Süd].




Zwischen St. Thomas und Kyllburg überquert der Kyllradweg parallel zur Bahn die Kyll.

Anschließend geht es durch den Dechen-Tunnel.

Südportal des Dechen-Tunnels.

Auch der Kyller Tunnel wird gleichermaßen von Radfahrern und der Eisenbahn genutzt..

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/rp1_10.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/rp1_10.htm