Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Sachsen-Anhalt > Südliches Sachsen-Anhalt > ST 2.07a
 
ST 2.07a Zappendorf – Benkendorf
Zwischen Zappendorf und Benkendorf ist ein Stück der früheren Bahn von Teutschenthal zur Saale befahrbar, das die stillgelegte Halle-Hettstedter-Eisenbahn unterquert.
Streckenlänge (einfach): ca. 1,2 km
Oberfläche:
Eisenbahnstrecke: 6840 / Teutschenthal – Salzmünde; 9 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 22. Oktober 1888
Stilllegung der Bahnstrecke: 1962 (Bennstedt – Salzmünde)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 4436
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Teutschenthal–Salzmünde
11.10.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.50768, 11.80696
[N51° 30' 27.65" E11° 48' 25.06"]
51.51668, 11.81505
[N51° 31' 0.05" E11° 48' 54.18"]
1,2 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.50768, 11.80696
[N51° 30' 27.65" E11° 48' 25.06"]
51.51668, 11.81506
[N51° 31' 0.05" E11° 48' 54.22"]
1,2 km


Befahrung: September 2015

Fahrtrichtung Süd

SALZATAL (Saalekreis)
0,0 Ende des wg. Bahntrassenwegs an der Straße von Benkendorf nach Quillschöna
0,5 die ehem. Bahnstrecke Halle – Hettstedt unterqueren (Drängelgitter)
1,0 in ZAPPENDORF auf die ehem. Ladestraße: Kopfsteinpflaster und Schotter; Tischgruppe
1,2 Ende des Wegs an der Straße der Freundschaft / K 2130 an der Feuerwehr
  1,2 rechts: Radweg Halle-Harz; Himmelscheibenradweg


Fahrtrichtung Nord

SALZATAL (Saalekreis)
0,0 Abzweig der ehem. Ladestraße von der Straße der Freundschaft / K 2130 an der Feuerwehr ZAPPENDORF: Kopfsteinpflaster und Schotter; Tischgruppe
0,2 am Endes des ehem. Bahnhofsgeländes auf die Trasse (Schotter)
0,7 die ehem. Bahnstrecke Halle – Hettstedt unterqueren (Drängelgitter)
1,2 Ende des Bahntrassenwegs an der Straße von Benkendorf nach Quillschöna
  1,2 rechts: Radweg Halle-Harz; Himmelscheibenradweg



Bei Zappendorf an der Ausfahrt des ehemaligen Bahnhofgeländes.

Der Schotterweg ...

... ist unter der Brücke der ...

... stillgelegten Halle-Hettstedter-Eisenbahn (Blick zurück) für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Beide Enden dienen als Zufahrt zu Kleingärten.

Blick zurück von der Straße von Benkendorf nach Quillschöna.

 


Bahntrassenradeln ST 2.07a
6343 v. Hann. Münden
0,0 Teutschenthal
6343 n. Halle (Saale)
3,4 Bennstedt
6,4 Langenbogen
6800 (Halle – Hettstedt)
8,6 Salzmünde
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 19. Februar 2017

www.achim-bartoschek.de/details/st2_07a.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/st2_07a.htm